Mittwoch, 08. November 2017, 15:23 Uhr

Mark Wahlberg dreht mit Kampfsport-Ikone Ronda Rousey

Wenn die Fetzen fliegen, ist US-Actionstar Mark Wahlberg meistens nicht weit. So auch in dem kommenden Spektakel „Mile 22“.

Mark Wahlberg dreht mit Kampfsport-Ikone Ronda Rousey
Foto: Eugene Powers/WENN.com

Die Besetzung für den Action-Thriller wächst weiter an. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge spielt an der Seite von Mark Wahlberg nun auch die „The Walking Dead“-Schauspielerin Lauren Cohan mit. Seit längerem stehen schon die US-Kampfsport-Ikone Ronda Rousey, der indonesische Superstar Iko Uwai („The Raid“) und John Malkovich für Rollen fest.

Geheimaktion in Indonesien

Rousey ist ehemalige Bantamgewicht-Titelträgerin der Ultimate Fighting Championship (UFC) und die erste Frau, die von der UFC unter Vertrag genommen wurde. Die Mixed-Martial-Arts-Kämpferin wirkte u.a. in den Filmen „The Expendables 3“, „Fast & Furious 7“ sowie „Entourage“ mit.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Peter Berg („Deepwater Horizon“, „Boston“) sollen Ende November beginnen. Die Story dreht sich um eine gefährliche CIA-Aktion in Indonesien vor dem Hintergrund von politischer Korruption und Gewalt. Wahlberg, bestbezahlter Filmstar der Welt, spielt die Rolle eines in Indonesien stationierten Elite-Offiziers, der mit Unterstützung einer geheimen Kommandoeinheit einen Informanten aus dem Land schmuggeln soll. Rosey spielt eine CIA-Agentin. (dpa/KT)