Mittwoch, 08. November 2017, 19:39 Uhr

Taylor Swift: Neues Album wird nicht zum Streamen angeboten

Das neue Album ‚Reputation‘ von Taylor Swift wird vorerst nicht auf Streaming-Plattformen verfügbar sein. Die Sängerin veröffentlicht am Freitag (10. November) ihr lang erwartetes fünftes Studioalbum.

Taylor Swift: Neues Album wird nicht zum Streamen angeboten
Foto: FameFlynet/WENN.com

Fans, die die Platte jedoch streamen wollten, müssen sich wohl noch etwas gedulden. Wie ‚Bloomberg‘ erfahren haben will, haben sich Mitarbeiter von Swift mit den Plattformen Amazon, Spotify und Apple Music in Kontakt gesetzt und verkündet, dass die Plattformen mit einem späteren Release rechnen müssen.

Einen konkreten Termin gibt es aktuell noch nicht. Die Nachricht folgt nur kurz, nachdem Swift die Trackliste von ‚Reputation‘ bekannt gab. Auf Instagram postete sie ein Bild ihres Gesichts, auf dem die Titel der 15 neuen Songs geschrieben standen.

Erneute Kollabo mit Ed Sheeran

Für Aufsehen sorgt gleich der zweite Song des Albums, ‚End Game‘, bei dem es sich um eine Kollaboration mit ihrem engen Freund Ed Sheeran und dem Rapper Future handelt. Mit Sheeran hat die Blondine bereits 2012 den Song ‚Everything Has Changed‘ aufgenommen.

Auf der Platte werden sich daneben die bereits veröffentlichten Songs ‚Look What You Made Me Do‘, ‚…Ready For It?‘, ‚Gorgeous‘ und ‚Call It What You Want‘ befinden. Das Album wurde neben der Sängerin von Jack Antonoff, Max Martin und Shellback produziert.

Taylor Swift: Neues Album wird nicht zum Streamen angeboten
Foto: Universal Music

Trackliste von „Reputation“

1. ‚…Ready For It?‘
2. ‚End Game (featuring Ed Sheeran and Future)‘
3. ‚I Did Something Bad‘
4. ‚Don’t Blame Me‘
5. ‚Delicate‘
6. ‚Look What You Made Me Do‘
7. ‚So It Goes…‘
8. ‚Gorgeous‘
9. ‚Getaway Car‘
10. ‚King of My Heart‘
11. ‚Dancing With Our Hands Tied‘
12. ‚Dress‘
13. ‚This Is Why We Can’t Have Nice Things‘
14. ‚Call It What You Want‘
15. ‚New Year’s Day‘