Donnerstag, 09. November 2017, 9:12 Uhr

Drake will nach Hollywood - und was ist mit Bella Hadid?

Drake will Hollywood erobern. Der ‚One Dance‘-Interpret würde sein Jahr gerne zweiteilen: Sechs Monate möchte er als Musiker arbeiten, sechs Monate an seiner Film- und Fernsehkarriere arbeiten, so Drake.

Drake will nach Hollywood - und was ist mit Bella Hadid?
Foto: Euan Cherry/WENN.com

Er erklärt im Interview mit dem ‚Hollywood Reporter‘: „Ich bin sicher, dass ich irgendwann aufhöre, Musik zu machen. Wenn es sich anfühlt, als würde ich es erfinden. Hoffentlich fällt es mir auf, bevor ich dahin komme! Aber jetzt fühlt es sich so an, als hätten wir gerade erst angefangen, also plane ich nicht, bald aufzuhören. Aber ich will mich erweitern. Sechs Monate eines Jahres möchte ich mir für mich nehmen und großartige Filme machen. Musik ist immer da.“

Liason mit Bella Hadid?

Ob seine Beziehung mit Model Bella Hadid den Rapper zu neuen Höchstleistungen anspornt? Offenbar soll Drake bereits seit Juni dieses Jahres mit der 21-Jährigen zusammen sein. Anlässlich ihres Geburtstages soll der ‚Hotline Bling‘-Interpret dem Model im Oktober dann eine Geburtstagsparty in New York geschmissen haben.

Das habe dazu geführt, dass die Laufstegschönheit sich nun „nur noch mehr“ zu Drake hingezogen fühle, wie ein Insider dem ‚Life & Style‘-Magazin berichtet: „Sie dachte, dass es mega romantisch ist. Es fing ganz locker an, aber jetzt ist es definitiv ernst zwischen ihnen. Sie haben sich auf romantische Abendessen getroffen.“