Donnerstag, 09. November 2017, 11:59 Uhr

Isabel Edvardsson: "Ich werde nur Schwedisch mit ihm sprechen"

Isabel Edvardsson verrät den Namen ihres Sohnes. Die 35-jährige Tänzerin und ihr Ehemann waren sich bis zum Schluss nicht sicher, wie ihr kleiner Spross denn eigentlich heißen soll.

Isabel Edvardsson: "Ich werde nur Schwedisch mit ihm sprechen"
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

Bei der Geburt konnten sie sich dann aber endlich einigen: Jetzt trägt der Kleine, der im September zur Welt kam, den Namen Mika. Im Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘ verrät die Blondine: „Bei uns war das ein sehr, sehr langer Prozess. Wir hatten ein paar Favoriten ausgesucht, aber erst als der kleine Prinz auf die Welt kam, haben wir uns entschieden. Er heißt Mika.“ Der Name soll auch eine Verbindung zu Isabels Heimat Schweden herstellen.

Entspannte Mama

Damit dem Kleinen die Herkunft seiner Mutter bewusst wird, will der ‚Let’s Dance‘-Star außerdem nur Schwedisch mit ihm sprechen. „Meine schwedische Herkunft soll Mika auch mitbekommen. Ich werde nur Schwedisch mit ihm sprechen, damit er das lernt. Er hat auch das große Glück, dass er zwei Staatsbürgerschaften hat“, verrät sie im Interview weiter.

Erst vor einiger Zeit hatte Isabel mit einem Posting bewiesen, dass sie eine echt entspannte Mama ist. Damals begeisterte sie ihre Fans mit diesem Beitrag: „Heute waren wir spazieren, ein bisschen Bewegung hat auch mir gut getan! Ich mache mir aber null Stress mit Abnehmen o.ä. – das soll alles langsam und step by step passieren!“