Donnerstag, 09. November 2017, 13:37 Uhr

Robbie Williams hat fast alles verloren - und lacht!

Es iat ja nichts Neues, dass Robbie Williams sich für seine Fans nackig macht. So verwundert auch ein neues Bildchen in den Sozialen Medien nicht wirklich. doch irgendwas ist anders!

Auf dem Foto präsentierte sich der immer etwas zur Fülle neigende, 43-jährige Sänger oberkörperfrei und mit Ananasfrisur. Das Oberhautfett ist geschwunden und sogar ein Sixpack deutet sich an! Der Mann hat ja fast sein ganzes Fett verloren! Was ist denn da los? Die Antwort liefert der Ex-Take-That-Star gleich mit, schrieb zu dem Foto: „Diese vegane Ernährung hat ihre Vorteile.“ Mal sehen wie lange der Jo-Jo-Effekt bei dem Meister anhält.

Tourabsage wegen unbekannter Erkrankung

Anfang September hatte der Musiker alle weiteren Konzerte seiner Europa-Tour abgesagt und ar danach in der Versenkung verschwunden. In einem Video hatte er Ende Oktober über die Gründe gesprochen: „Ich erhole mich seit fünf Wochen von einer Krankheit. Leider begann die genau am Ende meiner so gut laufenden Tour. Und dann bekam ich Testergebnisse.“

Die seien für ihn sehr beunruhigend gewesen, weswegen er sogar auf die Intensivstation musste. „Deshalb konnte ich die Tour nicht fortsetzen. Das ist das erste Mal seit 1998, dass ich eine Tour wegen schlechter Gesundheit absagen musste.“ So mache er nun „jeden Tag Yoga“ und esse „jeden Sonntag einen großen Burger“.

Jetzt im November will er die digitale Compilation „Under The Radar: Volume 2“ veröffentlichen. Dahinter verbergen sch B-Seiten-Songs, Demos und rare Stücke.