Donnerstag, 09. November 2017, 20:14 Uhr

Sage Northcutt: Startet er jetzt seine Filmkarriere?

Der Ultimate Fighting Championship-Kämpfer Sage Northcutt hat für Ivan Dragos Sohn in ‚Creed 2‘ vorgesprochen. Das 21-jährige, amerikanische Leichtgewicht hat verraten, dass es versucht, den Part für den bevorstehenden Film, der von Sylvester Stallone inszeniert und produziert werden soll, zu bekommen.

Northcutt deutete sogar darauf hin, dass er dem jungen Dolph Lundgren, der Ivan Drago spielt, ähnlich sähe. ‚MMAFighting.com‘ erzählte er: „Der neue ‚Creed 2‘-Film soll rauskommen und ich wollte eigentlich dafür vorsprechen. Ich habe ein kleines Audition-Video und ich hoffe, dass es durchkommt. Das wäre wirklich klasse. Ivan Dragos Sohn im Film zu spielen? Das wäre ziemlich lustig. Sylvester Stallone scheint ein ziemlich cooler Typ zu sein und Dolph Lundgren ist super. Ich finde, Herr Dolph Lundgren und ich sehen uns sogar ähnlich.“

Sylvester Stallone kehrt zurück

Stallone kehrte für ‚Creed‘ in die Rolle von Rocky Balboa zurück. Sein ikonischer Charakter war darin Trainer und Mentor des Boxers Adonis, dem Sohn des Schwergewicht-Champions Apollo Creed – Rockys bekanntester Gegner.

Im Juli machte Stallone auf ‚Creed 2‘ neugierig, indem er mitteilte, dass dieser von ‚Rocky IV‘ inspiriert sei und teilte ein gephotoshoptes Filmplakat, in dem Adonis in direkter Konfrontation mit dem russischen Boxer Ivan Drago steht. Adonis war in dem Film von 1985 dafür verantwortlich, seinen Vater Apollo im Ring getötet zu haben. Northcutt teilte ebenfalls eine Fotomontage, die ihn selbst gegenüber von Jordan zeigt. Als Bildunterschrift fügte er hinzu: „Wer will mich in ‚Creed 2‘ sehen?“