Donnerstag, 09. November 2017, 17:15 Uhr

The Voice: Julien tritt nochmal an - Yvonne entschuldigt sich

So war das bei den Blind Auditions im vergangenen Jahr: The-Voice-Talent Julien Alexander singt mit seiner Gitarre den Nirvana-Hit „Heart-Shaped Box“. Yvonne Catterfelds Hand kreist um den Buzzer. Sie drückt nicht. Niemand drückt.

The Voice: Julien tritt nochmal an - Yvonne entschuldigt sich
Foto: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner.

„Zwei Tage nach meiner Blind Audition habe ich eine E-Mail von Yvonne bekommen“, erzählt der 20-Jährige ein Jahr später. „Die E-Mail enthält auch eine Entschuldigung, dass sie nicht gedrückt hat – das macht einen schon stolz.“ Yvonne Catterfeld sagte dazu: „Es war mir ein wirkliches Bedürfnis mitzuteilen, dass ich einen Fehler gemacht habe. Ich finde, man muss auch mal Fehler eingestehen.“ Julien: „Wünschen würde ich mir natürlich, dass Yvonne sich dieses Jahr umdreht. Sie ist quasi der Grund warum ich hier bin.“ Geht Juliens Wunsch in der heutigen Show in Erfüllung?

Und die sind heute auch dabei

Diese Talente singen in der heutigen Ausgabe von „The Voice of Germany“  um 20:15 Uhr, auf ProSieben:
Carole Curty (27, Düdingen), Meike Ehnert (30, Schwarzenbach/ Saale), Jan Hasanov (20, Reutlingen), Anna Heimrath (20, Graz/AT), Michael Russ (24, Tillmitsch/AT), Franz Lippert (51, Kallmünz), Simon Zawila (37, Bielefeld), Kim Friehs (23, Unna), Melisa Toprakci (20, Neuss), Doris Mete (27, Uzwil/CH), Carina Chère (27, München), Shahd Syoufi
(23, Stuttgart) und Julien Alexander Blank (20, Essen).

„The Voice of Germany“ – donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

The Voice: Julien tritt nochmal an - Yvonne entschuldigt sich
Foto: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner.