Samstag, 11. November 2017, 16:56 Uhr

Jesse Fischer: Die wundersame TV-Karriere eines Nackt-Tänzers

Jesse Fischer, quasi die Micaela Schäfer unter den Muskelprotzen, machte sich schon seit 2009 beim RTL-Supertalent zum Affen, nun darf er heute Abend zum fünften Mal ran – vor Jury-Altmeister Dieter Bohlen. Bei der Dating-Nacktshow „Adam sucht Eva“ zeigte er letztes Jahr seine Kronjuwelen.

Jesse Fischer: Die wundersame TV-Karriere eines Nackt-Tänzers
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Der 38-jährige Neu-Papa und Gelegenheits-Stripper (Gage zwischen 250 und 300 Euro) aus Saarbrücken will es neben seinem Job als Security-Mitaerbeiter dieses Jahr endlich schaffen und die Jury von seinem Talent überzeugen. Bereits fünfmal hat der 38-Jährige sein Glück versucht bzw. sein Können unter Beweis gestellt. Wird er diesmal endlich mit nackten Tatsachen punkten können?

Der Mann entwickelt sich wie Andere aus seiner Liga allmählich zum Dauergast in diversen TV-Trash-Formaten. Zuletzt schaute er beim Nachmittags-Talk von Detlef Soost vorbei. Thema: „Dein Par­ty­li­fe ver­saut un­se­re Be­zie­hung!“ Außerdem war Jesse zu sehen bei der VOX-Show „Mein Kind, dein Kind – wie erziehst du denn?“ und in der grausamen TV-Show „Frauentausch“.

Gastspiel bei „Naked Attraction“?

Dann hieß es ja in dieser Woche, dass der Mann mit dem riesengroßen Ego auch ein Gastspiel gibt bei der Vorabend-Soap „Köln 50667“. Eine offizielle Bestätigung steht jedenfalls noch aus. Was kommt noch? Fischer ist offenbar auch einer der Kandidaten der zweiten Staffel der bizarren RTL-II-Show „Naked Attraction“. Da wird bekanntlich zuerst das Gemächt präsentiert. Damit ist Fischer dann tatsächlich ganz unten angekommen.

Jesse Fischer: Die wundersame TV-Karriere eines Nackt-Tänzers
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius