Montag, 13. November 2017, 22:13 Uhr

"Bauer sucht Frau" Folge 5: Bauchtanz und Angst vor Gemüse

Heute Abend gab es die fünfte Folge mit zweistündigem Landleben bei ‚Bauer sucht Frau„. Wie jeden Montag fassen wir hier die Highlights der Kuppelshow zusammen.

"Bauer sucht Frau" Folge 5: Bauchtanz und Angst vor Gemüse
Gerald (30) aus Namibia stellt Anna (27) auf die Probe: sie muss einen Mähdrescher fahren. Foto: MG RTL D

Farmer Gerald (31) aus Namibia, ungekrönter Liebling der diesjährigen Staffel, hat Großes mit der gebürtigen Polin Anna (27) vor. Die soll lernen mit dem Mähdrescher zu fahren. Mit Bravour meistert die Projektleiterin diese Aufgabe. Danach muss sich Gerald beweisen – und zwar in der Küche. Gerald: „Ich habe ein bisschen Panik geschoben, als Anna meinte, ich sollte kochen. Ich koche äußerst selten und bin relativ faul, was das angeht. Eine Maschine zu reparieren ist definitiv einfacher für mich als zu kochen“. Mit Annas Hilfe gibt es dann doch eine leckere Mahlzeit, Spaghetti Bolognese, für alle.

Und so ganz nebenbei: Anna kann sich natürlich vorstellen in Namibia zu leben, schließlich mag sie ja auch Geralds Eltern.

Foto: MG RTL D
Klaus (56) überwindet sich und macht mit Tiwaporn (55) Sport. Foto: MG RTL D

Klaus ist fix und fertig & Gemüse kann er auch nicht ab

Thailänderin Tiwaporn (55) lebt sehr gesund: Regelmäßiges Joggen und viel Gemüse bestimmen ihr Leben. Das soll jetzt auch für Klaus (57) gelten. Um Tiwaporn zu gefallen springt Klaus über seinen Schatten und läuft wegen fehlender Sportkleidung in Jeans, Poloshirt und Arbeitsschuhen mit. „Ich bin fix und fertig“, stöhnt Klaus nach einigen Minuten. Tiwaporn: „Wir machen das jetzt jeden Tag, dann wirst du fit!“ Klaus verspricht: „Ok, aber nur jeden zweiten Tag. Ich hoffe, ich schaffe es diesen Wunsch zu erfüllen! Ich werde es versuchen.“

Der Versuch, Gemüse zu essen dagegen geht daneben. Tiwaporn ist enttäuscht, dass Klaus das von ihr gekochte Reis-Gemüse-Gericht nicht mag. Klaus gesteht: „Ich habe vor Gemüse mehr Angst als vor einer Frau. Mir schmeckt es einfach nicht. Ich habe 57 Jahre kein Gemüse geschnitten.“

Foto: MG RTL D
Christa (40, Bürokauffrau und Nageldesignerin) hat Klaus Jürgen (44) ein Beauty-Programm verabreicht. Foto: MG RTL D

Beautyprogramm für Bauer Klaus Jürgen

Klaus Jürgens (44) Mutter Anna Elise und Christa (41) verstehen sich immer besser. Die 80-Jährige zeigt dem Besuch stolz den Gasthof, die Gästezimmer und erklärt, was es so alles zu tun gibt. Anna Elise schmiedet schon Zukunftspläne: „Die Christa wäre eine ganz flotte Wirtin. Die kann gut anpacken.“ Und auch Klaus Jürgen ist immer begeisterter von Christa. Tatkräftig packt sie im Stall beim Ausrollen von Fliegenfängern mit an und zeigt auch keinerlei Scheu vor den Kühen. Klaus Jürgen ist begeistert: „Das macht nicht jede Frau mit!“

Foto: MG RTL D
Uwe (43) und die heiße Iris (51, Berufsreiterin) während der gemeinsamen Hofwoche. Foto: MG RTL D

Dann gibt es für Klaus Jürgen ein ganz persönliches Beauty-Programm – Augenbrauen zupfen und Haarstyling inklusive. Doch die Hofwoche neigt sich dem Ende. Klaus Jürgen entführt Christa zu einem romantischen Platz am Bodensee. Bei einem Gläschen Weißwein will er wissen, wie es mit den Beiden weitergeht. Christa: „Es war wunderschön. Du bist total lieb, total nett. Darf ich wieder kommen?“ Klaus Jürgen: „Selbstverständlich. Da freue ich mich schon drauf!“ Die beiden Verliebten küssen sich glücklich.

Chinesische Küche statt Pizza

Uwe (43), der waschechte Westerwälder, und sein Vater Joachim (68) werden von Iris (51) mit chinesischem Essen versorgt. „Chinesisch gegessen haben wir noch nie. Aber auch das probiere ich. Man kann ja sich nicht nur ewig von Schnitzel oder Pizza ernähren“, erklärt Uwe offen. Und auch die Stäbchen sind für die Landwirte neues Terrain.

"Bauer sucht Frau" Folge 5: Bauchtanz und Angst vor Gemüse
Nadine (41, Kindergärtnerin) hilft Bernhard „Benny“ (42) tatkräftig beim Hühnerfüttern. Foto: MG RTL D

Doch am Ende sind alle satt und geschmeckt hat es auch. „Kannst du morgen wieder mitbringen“, so Joachim. Zum Ende der Hofwoche hat Uwe am Abend dann Freunde und Nachbarn zur Hofparty geladen. Mit ihrer lockeren Art und einem Bauchtanz kommt die Kölnerin gut bei den lebensfrohen Westerwäldern an. „Wir sind auf einer Wellenlänge“, so Iris. Und auch Uwe schwebt auf Wolke sieben: „Beim Bauchtanz waren bei mir sämtliche Hemmungen wie weggeblasen irgendwie. Seit ich Iris kenne ticken die Uhren anders. Ich bin freier und selbstbewusster. Dann muss man sowas auch mitmachen.“

"Bauer sucht Frau" Folge 5: Bauchtanz und Angst vor Gemüse
Nadine erlaubt dem treuen Traktorfan „Benny“ mit in ihrem Bett zu schlafen. Foto: MG RTL D

Nadine im Bett mit Benny

„Auf dem Scheunenfest habe ich mich so verliebt, und jetzt kommt sie“, freut sich Benny, der treue Traktorfan, über den Start der Hofwoche mit seiner Nadine (41, Kindergärtnerin). Und so gibt es natürlich auch schon zur Begrüßung am Bahnhof ganz viele Küsse. Tatkräftig hilft Nadine Benny später beim Versorgen der Hühner. Benny genießt es, nicht alleine auf dem Hof zu arbeiten: „Sie flirtet so mit mir und da macht mir die Arbeit viel mehr Spaß, auch weil wir beide Freude haben an den Hühnern!“ Doch am Abend muss noch eine wichtige Frage geklärt werden.

Wer schläft wo? Benny: „Ich hoffe, dass ich doch noch die Einladung von Nadine bekomme und bei ihr schlafe!“ Mit dem Versprechen, dass nichts läuft, erfüllt Nadine Bennys Wunsch gerne.