Montag, 13. November 2017, 12:23 Uhr

Michael Bublé plant Rückkehr auf die Bühne

Michael Bublé möchte ein Comeback starten. Der 42-jährige Sänger könnte nächstes Jahr auf die große Bühne zurückkehren. Letztes Jahr wurde bei seinem vierjähriger Sohn Noah Krebs diagnostiziert und der Musiker pausierte seine Karriere, um seinem Sohn beistehen zu können.

Michael Bublé plant Rückkehr auf die Bühne
Foto: Mario Mitsis/WENN.com

Nun ist der Kleine auf dem Weg der Besserung und Bublé kann wieder an seine musikalische Karriere denken. Gerüchteweise soll er als Headliner auf einem Festival im Londoner Hyde Park im Sommer 2018 auftreten. Ein Insider berichtet gegenüber ‚The Sun Online‘: „Das ist ein klares Zeichen, dass Michael zurück kommen wird.“

Der Kanadier wird sich jedoch nicht Hals über Kopf in die Arbeit stürzen. Er möchte langsam ins Rampenlicht zurückkehren. „Er wird nicht gleich hunderte an Konzerten ansetzen, er wird es langsam angehen“, erklärt der Vertraute weiter.

Brit Awards abgesagt

Daneben hat der Star abgesagt, die BRIT Awards 2018 zu moderieren. Der ‚Home‘-Interpret sei „in keiner Eile“, seine Arbeit wieder aufzunehmen. Es soll immerhin noch genug Zeit für seine kleine Familie bleiben. Neben Sohn Noah haben der Sänger und seine Frau Luisana Lopilato noch den 21 Monate alten Elias.