Dienstag, 14. November 2017, 17:48 Uhr

"Hot Dog": Matthias Schweighöfer im Bett mit Til Schweiger

Wer von Matthias Schweighöfers immer gleichen Grimassen noch nicht den Kanal voll hat, darf sich auf die neue Komödie „Hot Dog“ freuen. Darin ist er mit seinem ebenso erfolgreichen Kollegen Til Schweiger zu sehen. Jetzt gibt es die ersten Szenenbilder.

"Hot Dog": Matthias Schweighöfer im Bett mit Til Schweiger
Foto: Warner Bros. Ent.

Für den Film haben sich Schweighöfers Produktionsfirma Pantaleon und Schweigers Produktionsfirma Barefoot zusammengetan. Torsten Ku?nstler (hat mit den beiden Stars bereits oft als 2nd Unt-Regisseur zusammengearbeitet) gibt damit sein Regiedebu?t und versammelt neben den beiden Stars weitere illustre Herrschaften vor der Kamera: Samuel Finzi, Heino Ferch und Lisa Tomaschewsky zum Beispiel. „Hot Dog“ gibt dem Genre „deutsche Actionkomödie“ nach Angaben des Verleihers „eine ganz neue Facette, und wo Hirn und Bizeps mit viel Ironie zusammengehen“.

Kinostart ist am 18. Januar 2018.

"Hot Dog": Matthias Schweighöfer im Bett mit Til Schweiger
Foto: Warner Bros. Ent.

Eine Schneise der Verwu?stung

Gegensätze ziehen sich an – wie Theo und Luke. Während der Eine die Dinge mit den Fäusten klärt, löst der Andere sie mit seinem Grips. Und doch versuchen der ehemalige GSG 10-Polizist und einer, der bisher nur von der Spezialeinheit träumte, im Alleingang die entfu?hrte Tochter des moldawischen Botschafters zu befreien. Ohne Ru?cksicht auf Verluste und eine Schneise der Verwu?stung nach sich ziehend, zerschlagen sie ein Netz aus Intrigen: Denn hinter der Entfu?hrung steckt viel mehr als eine bloße Lösegeldforderung.

"Hot Dog": Matthias Schweighöfer im Bett mit Til Schweiger
Foto: Warner Bros. Ent.
"Hot Dog": Matthias Schweighöfer im Bett mit Til Schweiger
Foto: Warner Bros. Ent.
"Hot Dog": Matthias Schweighöfer im Bett mit Til Schweiger
Foto: Warner Bros. Ent.