Dienstag, 14. November 2017, 14:57 Uhr

"Wonder Woman 2": Kinostart wird vorverlegt

Wonder Woman 2‚ kommt früher als geplant. Der Film über Diana Prince alias Wonder Woman von Regisseurin Patty Jenkins kam nicht nur bei den Fans super an, auch Kritiker lobten das Werk in den höchsten Tönen. Somit war es nicht verwunderlich, dass der Kassenhit 2017 ein voller Erfolg war.

"Wonder Woman 2": Kinostart wird vorverlegt
Gal Gadot als „Wonder Woman“ in „Justice League“. Foto: Warner Bros.

Umso mehr können sich Fans freuen, dass die Fortsetzung mit Gal Gadot in der Hauptrolle nun früher als gedacht in die Kinos kommen soll. Bislang gab Warner den Kinostart für den 13. Dezember 2019 an. Wie ‚The Hollywood Reporter‘ jetzt aber bekannt gab, hat sich der Termin nun um einen Monat vorverschoben, so dass der Streifen schon am 1. November 2019 in den USA ausgestrahlt wird. Grund soll der zeitgleiche Kinostart von ‚Star Wars 9‘ sein.

„Star Wars 9“ verschiebt sich

Die Arbeiten an dem neunten Teil des Franchises verzögerten sich, da der Regisseur J. J. Abrams, der seinen Vorgänger Colin Trevorrow ersetzte, mehr Zeit benötigte. Somit verlegte sich der Kinostart von Mai 2019 auf den 19. Dezember 2019. Die Konkurrenz mit den Helden aus ‚Star Wars‘ wollte sich Warner wohl nicht antun, weshalb der Termin von ‚Wonder Woman‘ nun einen Monat vorher angesetzt wurde.