Mittwoch, 15. November 2017, 9:41 Uhr

Blake Shelton zum "Sexiest Man Alive" 2017 gekürt

Nachdem im vergangenen Jahr Hollywood-Muskelprotz Dwayne Johnson zum „Sexiest Man Alive“ gekürt worden, davor die Fußballlegende David Beckham und der australische Schauspieler Chris Hemsworth, ist nun ein Musiker dran: Blake Shelton.

Blake Shelton zum "Sexiest Man Alive" 2017 gekürt
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Der US-Country-Star Blake Shelton (41) ist nach Ansicht des US-Magazins „People“ also der neuste „Sexiest Man Alive“. Die renommierte Klatsch-Zeitschrift kürte den Sänger, der auch zur Jury der US-Casting-Show „The Voice“ gehört, zum diesjährigen Mann mit dem größten Sex-Appeal, wie am Dienstag bekannt wurde.

Shelton ziert im blauen Westernhemd das Cover der neuen Ausgabe. In den USA gehört er zu den ganz Großen der Countryszene.

Mit Gwen Stefani liiert

„Der Jury müssen die Stars ausgegangen sein. „Wir sind bei einem Titelträger angelangt, dessen Figur ziemlich symmetrisch ist“,
scherzte der Sänger im begleitenden Interview mit „People“. Doch seine Freundin, Popsängerin Gwen Stefani, habe ihm gut zugeredet. „Hör mir zu, du würdest das bis an dein Lebensende bedauern, wenn du dieses Geschenk nicht annimmst und einfach den Moment lebst“, habe sie ihm eingeschärft, erzählt Shelton. Seit 2015 sind die beiden zusammen.

Seit 1985 vergibt die Zeitschrift den Titel jährlich, als erster war der Schauspieler Mel Gibson ausgezeichnet worden. Hat sie sich bei Blake Shelton vertan? Die Jury sagte zu der Wahl: „Sexy zu sein beschränkt sich nicht nur auf die Optik“. (dpa/KT)