Donnerstag, 16. November 2017, 11:30 Uhr

Nadja abd el Farrag: "Ich habe keine Schulden mehr!"

Angeblich geht es ihr gut – nur sieht sie so nicht aus. Nadja abd el Farrag spricht über ihre Zeit nach dem Schulden-Chaos.
Die 52-Jährige hat turbulente Zeiten hinter sich: RTL-Schuldenberater Peter Zwegat half ihr, als sie am Boden schien, sie versuchte, ihre Alkoholprobleme in den Griff zu bekommen und plante, ihre Karriere wieder in Gang zu kriegen.

Nadja abd el Farrag: "Ich habe keine Schulden mehr!"
Nadja Abd el Farrag in Krümels Stadl in Paguera auf Malle. Foto: WENN.com

Im Interview mit dem Kölner TV-Sender spricht Naddel nun über ihre Zukunftspläne. „Ich war drei, vier Monate auf Hartz IV, dann kam Zwegat und hat mir geholfen… Eins kann ich sagen, was geklappt hat – ich habe keine Schulden mehr!“, verrät sie freudig. Und das soll auch so bleiben. Naddel, die wohl auf Lebenszeit die „Ex von“ (Dieter Bohlen) bleiben wird, erklärte: „Ich kann nicht so wirklich mit Geld umgehen. Aber jetzt bin ich ganz artig!“

Absage von Auftritten

Trotzdem gibt es noch einiges zu regeln für die kleine TV-Berühmtheit. Erst vor einiger Zeit bekam sie die Diagnose Leberzirrhose, auch ihre Alkoholprobleme sollen der Ballermann-Entertainerin immer mal wieder zu schaffen machen. Vor einiger Zeit musste sie einen Auftritt im Stadl ihrer Freundin Krümel absagen. Auf der Facebook-Seite von ‚Krümels Stadl Paguera‘ stand zu lesen: „Leider konnte Naddel aus gesundheitlichen Gründen nicht singen.“ Man kann nur hoffen, dass das neue Jahr für Naddel gute Zeiten bereit hält.