Freitag, 17. November 2017, 21:45 Uhr

Kommt Jake Gyllenhaal als Batman?

Jake Gyllenhaal soll angeblich Ben Affleck als Batman ersetzen. Nachdem sich der Schauspieler auf der ‚Justice League‘-Promotour sehr zaghaft zu seiner Zukunft als schwarzer Rächer äußerte, schlugen die Fans Alarm.

Kommt Jake Gyllenhaal als Batman?
Foto: Brian To/WENN.com

Mittlerweile wird sogar schon spekuliert, ob er das Helden-Cape sogar an den Nagel hängt. „Du machst es nicht für immer. Daher will ich einen würdevollen und coolen Weg finden, um davon wegzugehen“, so Affleck. Eigentlich sollte er in ‚The Batman‘ von Matt Reeves mitwirken, zuvor hatte man ihn als Produzenten, Regisseur, Autor und Hauptdarsteller angekündigt, bevor er den Regiestuhl an Reeves weitergab.

Selbstvorwürfe von Ben Affleck

Natürlich wird nun sofort über einen Nachfolger debattiert und laut der US-Filmsendung ‚AMC Movie Talk‘ soll es zwei Insider gegeben haben, die Gyllenhaals Namen als Favoriten von Reeves genannt haben sollen. Bisher ist allerdings Afflecks Beteiligung nicht ausgeschlossen worden, zumindest nicht in der Öffentlichkeit.

Der Schauspieler aber scheint vielleicht keine so gute Wahl mehr zu sein, war er doch selbst in den Hollywood-Sexskandal verwickelt. Zwar hatte er sich öffentlich entschuldigt und weiter auf der ‚Justice League‘-Promotour erklärt: „Ich muss mich mit meinem eigenen Verhalten beschäftigen und werde dafür sorgen, das Problem in Zukunft anzugehen.“ Allerdings dürfte sein Image ramponiert sein…