Freitag, 17. November 2017, 17:24 Uhr

Justin Bieber und Selena Gomez knutschen öffentlich

Selena Gomez und Justin Bieber sind wohl tatsächlich wieder ein Paar. Die beiden ehemaligen Turteltäubchen haben anscheinend wirklich wieder zueinander gefunden, das bestätigen etliche Kuss-Fotos, die ‚TMZ‘ vorliegen.

Justin Bieber und Selena Gomez knutschen öffentlich
Foto: WENN.com

Bei einem Eishockey-Spiel in Los Angeles ließen die beiden ihren Gefühlen freien Lauf. Seit Wochen wird spekuliert, ob sich das ehemalige Paar wieder zusammenrauft. Nachdem sich Selena von The Weeknd getrennt hatte, wurde die Sängerin immer wieder mit ihrem Ex-Freund gesichtet.

Grund für die Annäherung ist wohl auch der kirchliche Beistand, den Justin von seinem Vertrauten und Pastoren Carl Lentz von der Hillsong Church erhielt. „Er geht jede Woche zur Kirche und verbringt viel Zeit mit seinem Pastor – Carl hat die ‚Versöhnung‘ zwischen den zwei unterstützt – um zumindest ihre Freundschaft zu kitten.

Ist es jetzt die wahre Liebe?

Justin hat sie im Grunde die ganze Zeit um ihre Vergebung gefragt“, berichtete ein Insider gegenüber ‚The Sun Online‘ im November. Weiter hieß es: „Er hat sein Leben stark aufgeräumt.“ Doch nicht nur das: Justin und Selena würden einander als „ihre eine wahre Liebe“ betrachten. „Sie haben angefangen, einander Textnachrichten zu schreiben, als sie im Krankenhaus wegen ihrer Nierentransplantation war. Justin hat es nur über die Presse herausgefunden und war verletzt, dass sie es ihm nicht direkt gesagt hat“, so der Nahestehende.