Freitag, 17. November 2017, 16:55 Uhr

Michelle Williams dreht mit Jake Gyllenhaal

Michelle Williams befindet sich in Verhandlungen, um in ‚Rio‘ mitzuspielen. Die 37-jährige Schauspielerin soll beim kommenden Film von Regisseur Luca Guadagnino, der in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro spielen soll, mitwirken. Das Drehbuch stammt von Steven Knight.

Michelle Williams dreht mit Jake Gyllenhaal
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Laut ‚Variety‘ soll Jake Gyllenhaal die Rolle eines Finanzreporters übernehmen, der sich nach Rio aufmacht, um seinen reichen Freund (Benedict Cumberbatch) zu besuchen. Kurz darauf befindet er sich inmitten eines Komplotts, um den Tod seines Freundes vorzutäuschen. Cumberbatch selbst wird den Film zusammen mit Adam Ackland produzieren. Finanziert wird der Film von Studiocanal.

William hat 2018 ein arbeitsreiches Jahr vor sich. Im September wurde nämlich berichtet, dass sie sich für das ‚Spider-Man‘-Spin-Off ‚Venom‘ verpflichtet hat. Ihre Rolle ist bisher noch nicht bekannt, aber sie soll an der Seite von Riz Ahmed und Tom Hardy, der die Rolle von Spider-Mans Erzfeind übernimmt, zu sehen sein.

Michelle Williams dreht mit Jake Gyllenhaal
Michelle Williams in „Greatest Showman“. Foto: 20th Centuy Fox

Mit Tom Hardy in „Venom“

Sony Pictures bestätigte im Mai, dass Hardy für die Rolle besetzt wurde. Auf Twitter hieß es: „Tom Hardy ist Eddie Brock in #Venom, dem kommenden Film von Sonys Marvel Universum und wird am 05. Oktober 2018 veröffentlicht – die Produktion startet diesen Herbst.“ Auch dieses Jahr hatte Williams gut zu tun, da sie angeblich zusammen mit Mark Wahlberg einige Teile ihres Films ‚Alles Geld der Welt‘ erneut drehen musste, nachdem Kevin Spacey durch Christoper Plummer ersetzt wurde. Spacey wurde aufgrund der Vorwürfe der sexuellen Belästigung und Vergewaltigung seine Rolle als J Paul Getty entzogen. Der Veröffentlichungstermin ist in den USA noch immer für den 22. Dezember geplant.

Ab 4. Januar 2018 ist Williams neben Hugh Jackman und Zac Efron in ‚Thr Greatest Showman‘ zu sehen.