Freitag, 17. November 2017, 13:14 Uhr

Sylvester Stallone wird des sexuellen Missbrauchs beschuldigt

Sylvester Stallone wird vorgeworfen, vor 30 Jahren ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt zu haben. Nun muss sich auch die Hollywood-Ikone Vorwürfen des sexuellen Fehlverhaltens stellen.

Sylvester Stallone wird des sexuellen Missbrauchs beschuldigt
Foto: HNW/iPhoto/WENN.com

Eine unbekannte Frau behauptet, dass Stallone sie 1986, als sie 16 Jahre alt war, dazu zwang, mit ihm und seinem Bodyguard in einem Hotelzimmer in Las Vegas Sex zu haben. Einem Polizeibericht zufolge, welcher zu dieser Zeit erfasst wurde und der ‚Daily Mail‘ vorliegt, wollte die Frau keine Anklage erheben, weil sie verängstigt und gedemütigt von der Tortur war, weshalb sie ein Formular unterzeichnete, das „keine Strafverfolgung“ anordnete.

Dennoch hat der ‚Rocky‘-Star die Vorwürfe, die gegen ihn erhoben wurden, kategorisch abgelehnt. Eine Stellvertreterin des 71-Jährigen bezeichnete die Vorwürfe als „lächerlich“ und „falsch“.

„Es ist niemals passiert“

Im Gespräch mit ‚TMZ.com‘ sagte seine Sprecherin Michelle Bega: „Das ist eine lächerliche, kategorisch falsche Geschichte. Niemand wusste von dieser Geschichte, bis sie heute veröffentlicht wurde, einschließlich Herrn Stallone. Zu keiner Zeit wurde Herr Stallone von Behörden oder jemand anderem bezüglich dieser Angelegenheit kontaktiert. Es ist niemals passiert.“

Die Vorwürfe gegen Stallone folgen, nachdem der in Ungnade gefallene Produzent Harvey Weinstein beschuldigt wurde, eine Reihe von Frauen über eine Zeitspanne von 30 Jahren sexuell missbraucht zu haben.

Auch der Schauspieler Kevin Spacey musste sich Vorwürfen des sexuellen Fehlverhaltens stellen, die von einigen Männern, wie Richard Dreyfuss‘ Sohn Harry und Schauspieler Anthony Rapp, erhoben wurden. Comedian Louis C. K. wurde beschuldigt, sich selbst vor mindestens fünf Frauen entblößt und masturbiert zu haben, was er sogar selbst zugab. Er gestand: „Zu dieser Zeit habe ich mir eingeredet, dass das, was ich getan habe, in Ordnung sei, weil ich niemals meinen Schw**z einer Frau gezeigt habe, ohne um Erlaubnis zu fragen. Aber was ich später gelernt habe, ist, dass wenn du Macht über eine andere Person besitzt, es keine Frage ist, zu fragen ob sie deinen Schw**z sehen wollen. Es ist eine Zwangslage.“