Montag, 20. November 2017, 8:33 Uhr

David Cassidy: Auf das Schlimmste vorbereitet

David Cassidys Familie wurde ins Krankenhaus gebeten. Sein Zustand soll Berichten zufolge so ernst sein, dass die Ärzte nun seine engsten Verwandten unverzüglich ins Krankenhaus bestellt haben, damit diese ihm beistehen können.

David Cassidy: Auf das Schlimmste vorbereitet
Foto: WENN.com

Der 67-jährige ehemalige Schauspieler und Sänger wurde letzte Woche in Florida eingeliefert, nachdem er an einem Organversagen litt. Dabei wurde er in ein künstliches Koma versetzt. Ein Insider verriet gegenüber ‘TMZ‘: „Eine Transplantation ist kein Thema mehr. Es wäre sinnlos.“

Zuvor berichtete die Website, dass der einstige Teeniestar  eine neue Leber benötige und außerdem an Nierenversagen leide. „Es sieht düster aus.“, beschreibt der Vertraute die Situation.

Familie ist ans Krankenbett geeilt

Cassidys Kinder, seine Tochter und Schauspielerin Katie Cassidy, die er mit seiner früheren Partnerin Sherry William hat, sowie Sohn Beau, aus der Ehe mit Ex-Frau Sue Shifrin, sind nun zum Krankenhaus gebeten worden. Dort sollen sie sich auf das Schlimmste gefasst machen, wie die behandelten Ärzten ihnen rieten. Für den ‘Partridge Family‘-Star ist das nicht der erste gesundheitliche Schicksalsschlag. Anfang dieses Jahres gab er bekannt, dass er an Demenz leidet, eine dauerhafte Störung des Gedächtnisses, die auch die Persönlichkeit ändern kann.