Montag, 20. November 2017, 20:58 Uhr

Della Reese ist tot - und diesen Hit hat wohl jeder schon mal gehört

Della Reese, die in den 1950er und 1960er Jahren als Blues- und Jazzsängerin zum gefeierten Star wurde, ist tot. Sie wurde 86 Jahre alt. Das berichten US-Medien.

Della Reese ist tot - und diesen Hit hat wohl jeder schon mal gehört
Della Reese 2005. Foto: WENN.com

„Sie war eine unglaubliche Frau, Mutter, Großmutter, Freundin und Pastorin, sowie eine preisgekrönte Schauspielerin und Sängerin“, heißt es in einer Erklärung der Familie. „Durch ihr Leben und ihre Arbeit hat sie das Leben von Millionen von Menschen berührt und inspiriert“. Reese starb am Sonntagabend in ihrem Haus in Kalifornien.

Die US-amerikanische Jazz- und Blues-Sängerin und Filmschauspielerin brachte mehrere sehr erfolgreiche Alben heraus und wurde für den Song „Don’t You Know“ (1959) eine Adaption aus Puccinis Oper „La Boheme“ als beste weibliche Sängerin sogar für den Grammy nominiert. Im Laufe ihrer Gesangskarriere sammelte sie vier Grammy-Nominierungen. 1969 bekam sie mit „Della“ sogar ihre eigene TV-Show, die erste, die von einer afroamerikanischen Frau moderiert wurde.

„Come On-a My House“ war einer ihrer großen Hits

Della Reese coverte „Come On-a My House“, der zuvor von Rosemary Clooney in einer eher ätzend öden Version gesungen wurde. Die war übrigens die 2002 verstorbene Tante von Hollywoodstar George Clooney. Der Track wurde in vielen Filmen und in der Werbung verwendet und dürfte vielen noch im Ohr klingen!

Später spielte sie in zahlreichen Serien und Filmen mit. Höhepunkt ihrer Filmkarriere war „Harlem Nights“ (1989), in dem sie mit Eddie Murphy spielte. Ihre größte Popularität erlangte Della Reese in den USA 1994/95 als Co-Star der inspirierenden CBS-Show „Touched By An Angel“.