Montag, 20. November 2017, 19:49 Uhr

Konny Reimann und der Currywurst-König im Dschungelcamp

Ein neuer Adrenalinkick im Hause Reimann: Dschungelcamp mit echten Herausforderungen! Nix da mit künstlichen Parcours oder Höhlen aus Pappmaché!

Konny Reimann und der Currywurst-König im Dschungelcamp
4 Tage lang müssen sie sich durch die Wildnis schlagen, ein vorgegebenes Ziel (einen Wasserfall im Dschungel) erreichen. Foto: RTL II

Konny Reimann sucht einen echten Kerl, der sich mit ihm mal durch die hawaiianische Wildnis schlägt. Für die erste Challenge steht ihm dabei Currywurst-König Chris Töpperwien zur Seite. Ein paar Tage ohne Hilfsmittel oder Proviant müssen die beiden den Zielpunkt mitten im Dschungel erreichen. Bringt diese waghalsige Abenteuer-Challenge die beiden Auswanderer an ihre Grenzen?

Das und mehr gibt es heute ab 21.15 Uhr bei RTL II zu sehen.

Konny Reimann und der Currywurst-König im Dschungelcamp
Chris und Konny müssen einen Fluß überqueren. Foto: RTL II

Die beiden Reality-Soap-Stars schlagen sich vier Tage und drei Nächte durch die Wildnis der hawaiianischen Insel Big Island. Die beiden selbsternannten Überlebenskünstler müssen dabei ohne Hilfsmittel und Proviant auskommen, um an den Zielpunkt der Expedition zu gelangen. Dabei setzen sie sich den härtesten Bedingungen aus: sengende Hitze, extreme Anstrengung, wilde Tiere, schmerzlicher Hunger und brennender Durst.

Mit Frischhaltetütchen in den Wald

Vor ihrem Aufbruch besprechen die Auswanderer die nötigen Details und bereiten sich auf die anstehende Tour vor – doch bereits beim Packen sind die beiden sich nicht einig, wie folgender Dialog zeigt:

Chris: „Guck mal hier, ich habe mein Frischhaltetütchen dabei. Und Hose, Schuhe, T-Shirt.“
Konny: „Frischhalte? Was ist denn Dein Frischhaltetütchen?“
Chris: „Na, damit alles so frisch ist, weißt Du doch.“
Konny: „Du weißt, dass wir durch den Dschungel gehen? Für wen willst Du denn da frisch sein? Für die Affen?“

Konny Reimann und der Currywurst-König im Dschungelcamp
Konny rasiert sich mit einem Messer. Foto: RTL II

Die erste Übernachtung in der Wildnis rückt dann unweigerlich immer näher. Nach einem anstrengenden Marsch braucht Chris dringend Schlaf und will  so schnell wie möglich das Nachtlager aufschlagen. Zudem drängt die Zeit, denn es wird bald stockfinster sein.

Während Chris am Nachtlager werkelt, gönnt sich der Heimwerker-König erst mal eine gaaaaanz entspannte Essenspause. Bitte keine Hektik! Konny: „Lieber Chris, in der Ruhe liegt die Kraft. Im Moment rennst Du hier wie ein aufgeschrecktes Huhn rum, hämmerst hier wie wild in den Boden rein…“ Doch Chris ist in Eile: „Konny, es wird doch immer dunkler!“

Konny Reimann und Currywurst-König Chris Töpperwien im Dschungel
Foto: RTL II

„Konny Goes Wild! – Ein Promi weint selten allein“: Montag, 20. November 2017, um 21:15 Uhr bei RTL II