Dienstag, 21. November 2017, 16:55 Uhr

Channing Tatum tanzt für Pink in "Beautiful Trauma"

US-Frauenschwarm und Sahneschnittchen Channing Tatum schwingt mal wieder das Tanzbein und das dieses Mal im neuen, quietschbunten Pink-Clip zum aktuellen Hit  „Beautiful Trauma“. Ganz großes und sehr sehr buntes Kino!

Channing Tatum tanzt für Pink in "Beautiful Trauma"
Foto: Youtube

ProSieben holt den US-Popstar zum kleinsten und exklusivsten Konzert des Jahres nach Deutschland! Der Superstar wird am Samstag, 9. Dezember 2017, live und exklusiv vor nur wenigen hundert Fans bei „ProSieben in Concert“ in Berlin auf der Bühne stehen.

Der Wermutstropfen für Fans: Die rund 500 Tickets für das einmalige Konzert gibt es nirgends zu kaufen, man kann sie nur auf www.ProSieben.de/PINK gewinnen.

Neues hochkarätiges Album

Mit ihrem ersten Studioalbum seit fünf Jahren, „Beautiful Trauma“, feiert Superstar P!NK nach ihrer Babypause ihr großes Comeback – mit prominenter Unterstützung: neben Steve Mac und Johnny McDaid wirkten u.a. Max Martin, Shellback, Jack Antonoff, Julia Michaels, Greg Kurstin, Busbee und Eminem an der Entstehung den Songs mit.

Channing Tatum tanzt für Pink in "Beautiful Trauma"
Foto: Youtube

Die Single „What About Us“ wurde vorab veröffentlicht und kletterte bereits in über siebzig Ländern auf Platz eins der iTunes-Charts, darunter auch Deutschland und Großbritannien. Der Longplayer schoss in dreizehn Ländern an die Spitze der Charts und wurde bereits kurze Zeit nach Veröffentlichung in vielen Ländern mit Platin und Gold ausgezeichnet.

Die Tour zum neuen Album beginnt am 1. März 2018 in den USA.

Channing Tatum tanzt für Pink in "Beautiful Trauma"
Foto: Apega/WENN.com