Mittwoch, 22. November 2017, 22:20 Uhr

"Teen-Wolf"-Star Jordan Fisher ist der neue US-Tanzkönig

Jordan Fisher hat ‚Dancing With the Stars‘ gewonnen. Der ‚Teen Wolf‘-Star und seine professionelle Tanzpartnerin Lindsay Arnold haben am Dienstag (21. November) die amerikanische Ausgabe von ‚Let’s Dance‘ gewonnen.

"Teen-Wolf"-Star Jordan Fisher ist der neue US-Tanzkönig
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Im Finale bekam der 23-Jährige nur Höchstpunkte und stach am Ende Lindsey Stirling und Frankie Muniz aus. Mit seinem spektakulären Freestyle entschied er den Wettbewerb am Ende für sich und offenbar konnte er es selbst nicht fassen, denn kurz nach der Show twitterte er. „Es gibt keine Worte, um das Gefühl zu beschreiben, durch diesen KAMPF zu gehen mit meiner SCHWESTER. Wir haben zwölf Wochen lang all diese Zeit, all diesen Aufwand und all diese Energie da hinein gesteckt und dann wurden wir auch noch belohnt dafür, diese unvorstellbare Zeit gehabt zu haben. Unglaublich! Das ist für euch alle. Danke, danke, danke!“

Höchstes Lob von der Jury

Besonders lobende Worte fand Jury-Mitglied Carrie Ann Inaba: „Deine Fähigkeiten sind einfach auf lächerliche Art und Weise nicht von dieser Welt. Du bist ein unglaublicher Tänzer, ein unglaublicher Performer, aber was dich am meisten abhebt, ist, was du mit Lindsay gemacht hast. Lindsay ist als Profi ebenfalls gewachsen und das spricht für dich. Du bist spektakulär und Lindsay, du hast ihn spektakulär gemacht.“