Donnerstag, 23. November 2017, 15:10 Uhr

Das macht Pamela Anderson im Friedrichstadt-Palast

„Baywatch“ machte Pamela Anderson einst weltweit bekannt. Als C. J. Parker begeisterte die kanadisch-US-amerikanische Schauspielerin in der erfolgreichsten Fernsehserie des 20. Jahrhunderts Fans in 144 Ländern.

Das macht Pamela Anderson im Friedrichstadt-Palast
Foto: Michael Reh

Nun besuchte die wohl berühmteste Selbstdarstellerin der Welt gemeinsam mit Unternehmer Dr. Hermann Bühlbecker geradezu top secret den Friedrichstadt-Palast und shootete mit Mitgliedern des renommierten Ballettensembles für den berühmten „Lambertz Fine Art Kalender 2018“.

„Tanzen zelebriert das Leben und ist ein sichtbarer und fühlbarer Ausdruck unserer Seele. Tanz ist multikulturell, vereint die Menschen auf der ganzen Welt. Wie auch in unserem Unternehmen, in dem Menschen aus 36 Nationen arbeiten. Deshalb ist Tanz das Thema unseres Kalenders und der Palast mit seinem international beachteten Ensemble sowie der grandiosen Show voller Farben und Fantasien der perfekte Partner. Auch Pamela Anderson war von der ungewöhnlichen Atmosphäre des Hauses fasziniert und begeistert“, schwärmt Hermann Bühlbecker über die Zusammenarbeit mit der weltgrößten Show-Bühne.

Für das kunterbunte Kalenderfoto mit Pamela Anderson waren die Weltklasse-Tänzer des Palastes in die Kostüme der aktuellen Show „The One“ gekleidet.

Darum geht’s in dem Programm „The One“: Die sogenannte „Grand Show“ steht in einem seit lange leerstehenden Revuetheater, in dem durch eine Undergroundparty der Glanz und Glamour der alten Zeiten zum Leben erweckt wurde. Die extravaganten Kostüme entwarf dafür übrigens Jean Paul Gaultier.

Das macht Pamela Anderson im Friedrichstadt-Palast
Foto: Michael Reh

Show mit Hans Klok kommt nach Deutschland

Übrigens steht Pamela Anderson Anfang Februar nach Berlin zurück und wird am 8. und 9. Februar gemeinsam mit Hans Klok auf der Bühne stehen. Bei insgesamt 15 Termine während der neuen Tournee des niederländischen Magiers wird sie als seine Assistentin fungieren. Klok schwärmt: „Ich freue mich so sehr, dass Pam dabei ist – sie ist einfach meine allererste Wahl!“.

Das macht Pamela Anderson im Friedrichstadt-Palast
Pamela Anderson, Hans Klok. Foto: Thomas Rabsch

Beide hatten bereits in Las Vegas für ein halbes Jahr eine gemeinsame Show bestritten. Schon damals spürte man diese bestimmte Energie zwischen den beiden Blondschöpfen. Sie wurden zu einer Einheit und präsentierten eine perfekte Show – Abend für Abend.