Donnerstag, 23. November 2017, 23:06 Uhr

Dieses Café verbietet Jogginghosen!

Jogginghosen sind seit Jahren extrem en vogue, aber eben nicht überall erwünscht. Im Stuttgarter Café „Le Théâtre“ sind die legeren Beinkleider nicht gerne gesehen. Aber ganz so dogmatisch ist es dann doch nicht.

Dieses Café verbietet Jogginghosen!
Dezenter Hinweis. Foto: Marijan Murat

Sie sind ideal zum Sport, auf der Couch, aber zumindest in Stuttgart sollte man sie lieber nicht im Café tragen: Jogginghosen. Das Café „Le Théâtre“ verbietet seinen Gästen Bollerhosen mit dem Aushang „We say ‚No‘ to Sweatpants“.

Gäste mit Lümmelhosen müssen draußen bleiben

„Es gibt in der Mode die Tendenz, dass alles ein bisschen gemütlicher ist und das verwechseln manche Kunden damit, dass man mit Jogginghose ins Café kommen kann“, erklärt Café-Chef Stefan Gauß. Er findet es legitim, Gäste in Lümmelhosen abzuweisen. „Das macht man ja auch in der Disco.“

Wenn doch jemand damit auftaucht, nimmt er es aber sportlich – und bittet, „beim nächsten Mal“ anders zu kommen. Und: „Wenn es stylish aussieht, ist es was anderes.“ Gut, bleibt nur noch die Frage, wer befindet darüber, was stylisch aussieht!? (dpa/KT)