Freitag, 24. November 2017, 11:42 Uhr

Adele verdient 10 Millionen Euro?

Adele verdiente im letzten Jahr über 10 Millionen Euro an Albumverkäufen, obwohl sie keine neue Musik herausbrachte. Die ‚Hello‘-Interpretin hat in den letzten 12 Monaten ganze 50 Millionen Tonträger verkauft, obwohl sie selbst keine neue Platte produzierte, wie ‚Companies House‘ berichtet.

Adele verdient 10 Millionen Euro?
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Die stolze Summe verdiente Adele an den Verkäufen ihrer Erfolgs-LP ’25‘, die bereits 2015 in den Regalen stand. Der nicht enden wollende Erfolg ihrer Platte brachte die Sängerin außerdem auf Platz 2 der am meisten verdienenden Musikerinnen der Welt. Nur Beyoncé, die mit ihrer ‚Formation World Tour‘ unterwegs war, verdiente mehr.

Trotzdem scheint Adele keineswegs gierig geworden zu sein. Erst kürzlich soll sie Auftritte im Mittleren Osten, die ihr eine schnelle Million eingebracht hätten, abgesagt haben – um stattdessen ihren Garten zu pflegen.

Eine Million für zwei Auftritte?

Ein angeblicher Insider verriet dem ‚Daily Star‘: „Ich war mit Adeles Agenten zusammen und ihr wurden zwei Auftritte für eine Million angeboten. Ihr Agent sagte ‚Nö, sie macht das nicht. Sie ist diese Woche mit Gartenarbeit beschäftigt. Adele jätet zur Zeit eine Menge Unkraut.'“ Ob das stimmt? (Bang)