Montag, 27. November 2017, 18:48 Uhr

Ein schlechtes Jahr für Mariah Carey

Mariah Carey läuft Gefahr, ihre berühmten Weihnachts-Songs in diesem Jahr nicht vor Publikum singen zu können. Die Popdiva ist mit ihrem Hit ‚All I Want For Christmas‘ stets in den Weihnachts-Charts vertreten und steht meistens auch auf der Bühne, um diesen Hit zu trällern.

Ein schlechtes Jahr für Mariah Carey
Foto: FayesVision/WENN.com

Nun aber verrät die berühmte Megadiva in einem Post, dass sie einige Konzerte absagen muss: „Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Thanksgiving mit euren Lieben. […] Wie die meisten bin ich dankbar für meine Gesundheit… für die ich ein wenig mehr Genesungszeit brauche. Die Ärzte haben mir noch einige weitere Tage Ruhe verordnet.“ Auf Twitter gibt die Diva preis, was sie derzeit plagt: „Pünktlich zur Geschenke-Saison habe ich auch ein Geschenk erhalten: eine reizende Infektion der oberen Atemwege, die Folge einer Grippe.“

Vom Bodyguard wegen Belästigung beschuldigt

Kein so gutes Jahr für Mariah, die 2017 mit einem missglückten Silvester-Konzert einläutete. Zudem trennte sie sichvon ihrem Verlobten James Packer, drehte eine Reality-TV-Show und wurde von einem Ex-Bodyguard der sexuellen Belästigung beschuldigt. Vielleicht sollte sie sich in diesem Jahr einfach mal ausruhen – und es langsam angehen lassen…