Montag, 27. November 2017, 20:37 Uhr

Kommt nach "Avengers 3" eine neue Ära?

‚Avengers 3‘ wird wohl einen Neuanfang einläuten. Bisher werden im MCU fleißig Filme und Figuren miteinander verflochten, mittlerweile sind ganze 17 Filme entstanden. Diese werden in bestimmte Phasen unterteilt, in denen Filme unter einer bestimmten vagen Handlung stecken.

Kommt nach "Avengers 3" eine neue Ära?
Thor (Chris Hemsworth) und Loki (Tom Hiddleston).Foto: Jasin Boland/Marvel Studios 2017

Wie Kevin Feige im Interview mit ‚CraveOnline‘ verrät, haben die jeweils dritten Teile einer jeden Trilogie etwas gemeinsam: „Ich habe da noch nie vorher drüber nachgedacht, aber was machen wir in ‚Iron Man 3′? Wir zerstören Tony Starks Haus und alle seine Anzüge. Was machen wir in ‚The First Avenger: Civil War‘? Wir zerstören die Avengers und Captain Americas Beziehung zu Tony Stark und zu der Hälfte der anderen Figuren, mit denen er in der Gegenwart zu tun hat.“

Geschichte noch weitesgehend unklar

Auch im aktuellen ‚Thor: Ragnarok‘ ändert sich für den Titelhelden alles. Was die Zuschauer in ‚Avengers 3: Infinity War‘ erwarten wird, ist noch unklar. Allerdings wird laut Kevin Feige auch hier etwas weitreichendes passieren: „Das können wir jetzt in jedem dritten Teil machen.“

Im Dezember wird der Trailer zum neuen ‚Avengers‘-Abenteuer veröffentlicht. Am 26. April 2018 wird der Film in die Kinos kommen.