Montag, 27. November 2017, 14:02 Uhr

Prinz Harry & Meghan Markle: Das sagen William und Kate

Die ganze Welt freut sich mit Prinz Harry über seine Verlobung mit Meghan Markle. Gerade wurde bekannt gegeben, dass sich der britische Royal und seine schöne Freundin im Frühjahr nächsten Jahres das Jawort geben werden.

Prinz Harry & Meghan Markle: Das sagen William und Kate
Foto: Danny Martindale/WENN

Nach nur 16 Monaten Beziehung hat Harry seiner Liebsten die Frage aller Fragen gestellt und kann sich darauf freuen, den Rest seines künftigen Lebens mit Meghan zu verbringen. Unter den ersten Gratulanten befanden sich Harrys Bruder Prinz William und seine Frau, Herzogin Catherine.

Auf dem offiziellen Twitter-Account des Kensington Palace hieß es so: „Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben sich zur Verlobung geäußert: ‚Wir freuen uns sehr für Harry und Meghan. Es war wundervoll, Meghan kennenzulernen und zu sehen, wie glücklich sie und Harry zusammen sind.'“ Auch Queen Elizabeth und ihr Mann Prinz Philip gaben ihren Segen: „Die Queen und der Herzog von Edinburgh freuen sich für das Paar und wünschen ihnen alles Gute.“

Meghans Eltern äußerten sich auch in einem Statement (wir berichteten).

Theresa May gibt auch ihren Senf dazu

Premierministerin Theresa May äußerte sich ebenfalls zum britischen Royalglück: „Ich würde gerne seiner königlichen Hoheit Prinz Harry und Meghan Markle meine wärmsten Glückwünsche zu ihrer Verlobung mitteilen. Dies ist eine Zeit großer Freude für zwei verliebte Menschen und von mir selbst, der Regierung und dem Land wünsche ich ihnen alles Gute für die Zukunft.“

Comedian Jack Whitehall interessierte sich dagegen eher für etwas anderes. Der gute Freund des Prinzen twitterte: „1. Wann ist der Junggesellenabschied? 2. Darf ich kommen?“ Etwas langweiliger dagegen fiel die Nachricht des ehemaligen Premierministers David Cameron aus: „Glückwunsch an Prinz Harry und Meghan Markle. Wunderbare Neuigkeiten, ich wünsche ihnen eine lange und glückliche Zeit zusammen.“

Prinz Harry & Meghan Markle: Das sagen William und Kate
Theresa May. Foto: WENN