Dienstag, 28. November 2017, 17:59 Uhr

Natalia Osada und Bastian Yotta: Gibt's schon Ärger im Paradies?

Natürlich haben wir alle darauf gewartet: Wie lange wird die große Liebe zwischen den Ich-Darstellern Natalia Osada und Bastian Yotta anhalten? Nun spricht ein Hamburger Magazin sch0n von einem „Fremdgeh-Skandal“! Huch, nee, wirklich?

Natalia Osada und Bastian Yotta: Gibt's schon Ärger im Paradies?
Schöne Bildchen für die Presse. Foto: MG RTL D / Frank Fastner

Die beiden waren DAS Traumpaar bei „Adam sucht Eva“: Bastian Yotta (40) und Natalia Osada (27). In dem RTL-Quotenhit hieß es ja, dass der fleissige Herr Yotta, von dem keiner weiß womit er die angeblichen Millionen, die er besitzen sol, gemacht hat, die schöne Ex.Big-Brother-Bewohnerin gerne bei sich in Los Angeles hätte.

Im aktuellen Interview mit dem OK!-Magazin klärt die DSDS-Blondine über den Zweisamkeitsstatus auf. Denn ihr vermeintlicher Traummann flirtet offenbar in ihrer Abwesenheit mit anderen schönen Frauen. „Das sind zwar nur irgendwelche Porno-Tanten und keine Konkurrenz… Aber ich habe ihm klargemacht, es schmeckt mir nicht, wenn er da rumflirtet. Er sagt, es ist nur Party, aber trotzdem“, schimpft Natalia. Den Umzug in die Tralala-Metropole Los Angeles habe sie dem Bericht zufolge jedenfalls „erstmal abgesagt“, an der Beziehung hält sie offenbar dennoch fest: „Wir sind jeden Tag in Kontakt.“

Natalia Osada und Bastian Yotta: Gibt's schon Ärger im Paradies?
Er trägt sie zwar nicht auf Händen, aber auf Schultern. Foto: MG RTL D / Frank Fastner

Und dann stellt sie klar: Ich bin mehr als ein blödes Blondchen mit Silikon und gemachten Zähnen. Das will ich ihm beweisen.“ Nun, liebe Natalia, es ist nur die Frage, ob der schöne Bastian so eine überhaupt will, die mehr ist als das?

Der schöne Bastian glaubt an die Liebe

Aber eins ist Fakt, der Münchener glaubt wieder an die Liebe, liebe Natalia. Auf Facebook postete er jüngst diese geradezu sakrale Botschaft. Hast Du das auch schon gelesen, Du Schöne?  Schau mal hier:  „Wenn mir jemand gesagt hätte dass eine TV Show mein Leben verändert, dann hätte ich es nie geglaubt. Und damit meine ich den Minimalismus und das Gefühl von Happiness und Liebe. Und wie auch immer diese Love Story der Insel weitergeht. Eines hat sich geändert: Ich glaube wieder an die Liebe. Bitte macht es auch. Ihr wisst dass ich durch viel Scheisse durch bin aber wir sollten niemals aufhören an die Liebe zu glauben.“ Da ist also noch lange nicht Hopfen und Malz verloren! Er ist nämlich auch mit weniger zufrieden, wie wir daraus lesen.