Mittwoch, 29. November 2017, 17:10 Uhr

Caroline Beil und ihr Zahnarzt haben sich verlobt

Schöne Nachrichten: Caroline Beil hat von dem Vater ihres Kindes, Philipp M. Sattler, einen Antrag bekommen.
Schöner hätte das Jahr 2017 für die Schauspielerin wohl kaum enden können! Rund ein halbes Jahr nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes hat Philipp seiner Freundin Caroline offenbar die Frage aller Fragen gestellt.

Caroline Beil und ihr Zahnarzt haben sich verlobt
Ein tolles Paar: Caroline Beil mit Philipp Sattler. Foto: WENN.com

Wie das Paar jetzt jedoch ‚Bunte‘ verriet, fand die Verlobung bereits im Juni in einem Hotel im Spreewald statt. Weil die 51-Jährige an dem Tag hochschwanger war und sich kaum noch bücken konnte, schnürte ihr Sattler die Schuhe zu. „Er kniete also vor mir, um meine Schuhe zuzumachen und zack – holte er eine Schatulle aus seiner Hosentasche und sagte: ‚Jetzt, wo ich schon vor dir knie, möchte ich dich fragen: Willst du mich heiraten?'“, so Caroline.

Den Termin für ihre Hochzeit wollten die beiden Verliebten allerdings noch nicht ausplaudern. „Jetzt sind wir verlobt und die Hochzeit wird auch nicht lange auf sich warten lassen“, ist sich ihr erst 35-jähriger Partner sicher. Eines steht jedoch schon fest: Gefeiert wird mindestens zu dritt! Mit von der Partie wird also auch die kleine Tochter der beiden sein.

Tochter mit fünf Namen

Das besondere an der Kleinen: Sie hat ganze fünf Namen! „Wir fanden den Namen beide auf Anhieb wunderschön und außerdem kennen wir niemanden, der so heißt. Sie heißt mit ganzem Namen: Ava Florentina Caroline Maria Philippa“, so Phillip auf die Frage, wie sie auf den Namen Ava gekommen seien. Die Freunde über ihren Familiennachwuchs war den beiden schon im Sommer deutlich anzumerken, wie sie ‚Bunte‘ deutlich machten: „Und jetzt schauen wir immer nur unser Kind an und sind richtig im Glücksrausch vor lauter Liebe zueinander und dem Baby.“