Mittwoch, 29. November 2017, 9:40 Uhr

Meghan Markle: Das Verlobungskleid ist ausverkauft

Meghan Markles Verlobungskleid war bereits nach einer Stunde ausverkauft. Die 36-jährige Schauspielerin und ihr Verlobter Prinz Harry posierten am Montag (27. November) im White Garden des Kensington Palasts, einer Art Gedenkstätte für Harrys verstorbene Mutter Diana, für die internationale Presse.

Meghan Markle: Das Verlobungskleid ist ausverkauft
Foto: John Rainford/WENN.com

Während ihres Auftritts trug die attraktive ‚Suits‘-Darstellerin unter ihrem Mäntelchen ein waldgrünes Kleid des italienischen Modehauses P.A.R.O.S.H., das mit einer kleinen Schleife an der Hüfte verziert war. Wie die Website ‚The Blast Online‘ nun verkündet, ist das luxuriöse Kleid, das knapp über 400 Euro kosten soll, bereits nach 60 Minuten ausverkauft gewesen. Das Modehaus gebe bereits sein Bestes, um die Website mit neuen Teilen aufzustocken.

Im Interview macht ein Sprecher des Unternehmens seine Dankbarkeit deutlich: „Wir sind sehr aufgeregt und versuchen zu verstehen, wie wir Meghan jemals genug danken können.“

Wickel-Mantel von kanadischem Label

Über ihr Kleid warf Meghan einen weißen Wickel-Mantel der kanadischen Marke Line the Label, der Teil deren Winter-Kollektion ist. Vervollständigt wurde das Outfit von sandfarbenen Matilde Crisscross Suede Aquazzura Pumps für rund 300 Euro. Beim Fototermin trug Meghan, die seit über einem Jahr mit dem 33-jährigen Prinzen zusammen ist, natürlich auch ihren glitzernden Verlobungsring, der aus einem großen, in Botswana gefertigten Stein besteht, sowie zwei kleineren Diamanten, die aus der Kollektion der verstorbenen Prinzessin Diana stammen. Es scheint also ganz so, als würde Herzogin Kate in Sachen Styling langsam Konkurrenz bekommen…