Mittwoch, 29. November 2017, 21:11 Uhr

Prinz Harry: "Ich habe wirklich niemandem davon erzählt"

Prinz Harry hielt seine Beziehung mit Meghan Markle zunächst geheim. Der 33-jährige Royal und die ‚Suits‘-Schauspielerin haben diesen Monat einen großen Schritt in ihrer Beziehung gemacht und sich verlobt. Der Prinz hat nun jedoch zugegeben, dass die Beziehung zu der Schönheit zunächst ihr süßes Geheimnis war.

Prinz Harry: "Ich habe wirklich niemandem davon erzählt"
Foto: John Rainford/WENN.com

Selbst seine Familie wusste nichts von dem frischen Glück der beiden. In einem ersten Interview mit der ‚BBC‘ nach der Verlobung erzählt Harry vom Beginn der Beziehung: „Ich habe sie eine Weile lang getroffen und wirklich niemandem davon erzählt.“ Als die Gerüchteküche jedoch zu brodeln begann, bekamen auch sein Bruder William und dessen Frau Kate Wind von den Neuigkeiten.

„William wollte sie dann unbedingt kennen lernen und Kate auch, und na ja, sie sind unsere Nachbarn, also haben wir uns einige Male, nein mittlerweile sogar mehrmals getroffen“, plaudert der frisch Verlobte aus.

Die königliche Familie hat ihn unterstützt

Auch wenn der Prinz etwas gewartet hat, um mit den Neuigkeiten herauszurücken, war er danach umso begeisterter von der Unterstützung, die ihm seine Familie entgegenbrachte. Vor den Kameras schwärmt er: „Catherine war großartig, genauso wie William, und sie sind eine fantastische Unterstützung. Und mein Vater auch. Wir hatten mehrmals Tee, Meetings und sonstige Treffen in seinem Zuhause. Meine ganze Familie hat mich durchwegs unterstützt und meine Großeltern waren auch wundervoll die ganze Zeit über und sie wissen nun auch schon seit einer Weile davon.“