Mittwoch, 29. November 2017, 18:21 Uhr

Tim Mälzer: "Meine Ernährung ist katastrophal!"

TV-Koch Tim Mälzer sieht sich selbst ja nicht als ein gutes Vorbild in Sachen Ernährung. Einer seiner besten Kumpels ist der wohl bekannteste Koch Englands, der sich an britischen Schulen immer wieder für gesunde und ausgewogene Ernährung einsetzt.

Tim Mälzer: "Meine Ernährung ist katastrophal!"
Foto: Becher/WENN.com

Und dabei geht er auch als gutes Beispiel voran: Mit seinen fünf Kindern erntet Jamie Oliver das Gemüse aus dem eigenen Garten und kocht bunte Kreationen, die kaum aus Ungesundem bestehen. Ganz anders sieht das anscheinend bei seinem deutschen Koch-Kumpel Tim Mälzer aus. Denn der plauderte nun im Gespräch mit dem Magazin ‚Closer‘ aus: „Ja, mein Erscheinungsbild hat sich immer noch nicht wesentlich verbessert – eher verdoppelt. Ich esse total unregelmäßig und ungesund. Meine Ernährung ist wirklich katastrophal, weil ich häufig noch nachts kalorienreiches Essen zu mir nehme.“

Challenge-Shows sind nix für ihn

Eines habe sich aber auch nach fast zwei Jahrzehnten vor der Kamera nicht geändert: der 46-Jährige liebt es immer noch zu schimpfen. „Das Schöne ist ja, das sind Emotionen!“, stellt Mälzer klar.

Eine Show wie ‚Schlag den Henssler‘ könne er sich aber nicht vorstellen: „Aber ich finde, es ist ein wirklich tolles Format für Steffen Henssler. Das war die richtige Wahl, aber zugleich auch brutal mutig.“ Mutig war wohl auch Hensslers Rücktritt aus seiner Sendung ‚Grill den Henssler‘ diesen Sommer. Nach acht Staffeln machte der 44-Jährige wegen mangelnder Quoten und wohl vor allem wegen Angebote anderer Sender Schluss.