Donnerstag, 30. November 2017, 18:26 Uhr

Alexander Skarsgard dreht mit Charlize Theron

Das könnte schon passen: Der schwedische Hollywood-Export Alexander Skarsgard soll den kanadischen Premierminister spielen. Und wir wissen nun also auch, warum er sich eine Glatze verpassen ließ.

Alexander Skarsgard dreht mit Charlize Theron
Foto: Apega/WENN.com

Die Hollywood-Stars Charlize Theron (42, „Mad Max: Fury Road“) und Seth Rogen (35, „The Interview“) erhalten für die schwarze Komödie „Flarsky“ Verstärkung. Dem Branchenblatt „Hollywood Reporter“ zufolge tritt nun auch der schwedische Schauspieler Alexander Skarsgard (41, „Hüter der Erinnerung“) vor die Kamera.

Es wird schon fleissig gedreht

Jonathan Levine („Warm Bodies“, „50/50 – Freunde fürs (Über)Leben“) ist als Regisseur an Bord. Die Story kreist um einen arbeitslosen Journalisten (Rogen), der seinen Teenagerschwarm und frühere Babysitterin, die inzwischen eine einflussreiche Politikerin (Theron) geworden ist, um den Finger wickeln will.

Skarsgard, der im September die Emmy-Trophäe als bester Nebendarsteller in der Mini-Serie „Big Little Lies“ holte, schlüpft in die fiktive Rolle des kanadischen Premierministers. Die Dreharbeiten im kanadischen Montreal sind bereits angelaufen. (dpa)