Donnerstag, 30. November 2017, 12:55 Uhr

Motsi Mabuse ist schwer geschockt

Motsi Mabuse (36) äußert sich zu dem ‚Let’s Dance‘-Aus von Sylvie Meis. Nachdem ihre Kollegin eine überraschende Kündigung von RTL erhalten hat, spricht die Jurorin nun offen über diesen Rausschmiss. RTL hat den ‚Let’s Dance‘-Vertrag mit Moderatorin Sylvie Meis gekündigt und sorgte damit für geschockte Fans.

Motsi Mabuse ist schwer geschockt
Foto: AEDT/WENN.com

Schließlich war die Holländerin sieben Jahre lang ein Teil der beliebten Tanz-Show. Den Job der 39-Jährigen soll jetzt Victoria Swarovski übernehmen. Laut Sylvie wurde ihr von RTL per Telefon gekündigt. „Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show zu führen“, erklärte sie gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung.

Allerdings wurde diese Aussage als Begründung bereits vom Sender dementiert. Neben den Fans sind wohl auch ihre Kollegen geschockt von den Neuigkeiten.

„Let’s Dance“ ist wie eine Familie

„Die Nachricht hat mich sehr überrascht und war ein kleiner Schock für mich, das habe ich überhaupt nicht erwartet“, äußert sich Motsi Mabuse gegenüber der Illstrierten ‚Gala‘. „Ich finde es sehr sehr schade, weil für mich ‚Let’s Dance‘ wie eine Familie ist und wir von Jahr zu Jahr immer enger zusammen gewachsen sind. Ich wünsche meiner Freundin Sylvie alles Gute für die Zukunft.“ Die 24-jährige Nachfolgerin ihrer Freundin heißt sie trotzdem in der Tanz-Show willkommen: „Aber natürlich wünsche ich auch Victoria alles Gute für die Show, willkommen in der Familie.“

Motsi Mabuse ist schwer geschockt
„Let’s Dance“- Jury: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi. Foto: RTL / Robert Grischek

Joachim Llambi zeigte sich unterdessen nicht überrascht, sagte der Bild-Zeitung: „Der Sender hat mich bereits darüber informiert, dass sie geht und ich habe die Meldung hingenommen.“ Er bedaure den Abschied. „Sie ist ein toller Mensch, wir sind immer sehr gut zurechtgekommen. Aber bei jeder TV-Show dreht sich irgendwann einmal das Personal-Karussell.“

Motsi Mabuse wird in der neuen Staffel neben Joachim Llambi (52) und Jorge Gonzalez (50) auch wieder in der Jury sitzen.