Freitag, 01. Dezember 2017, 20:13 Uhr

Barbara Schöneberger hängt durch

Barbara Schöneberger, quasi „die Thomas Gottschalk“ unter den deutschen Moderatorinnen, glänzte am Freitagabend wieder mit Wortwitz und jeder Menge Selbstironie. Das zeichnet nur wenige TV-Persönlichkeiten hierzulande aus. Die 43-jährige moderiert heute Abend ab 20.15 Uhr in der 18. Ausgabe von „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen ALLE“ das Duell?

Barbara Schöneberger hängt durch
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Auch diesmal treten die beiden best Buddies gegen 500 Kandidaten an. Prominente Gäste sind Moderatorin Laura Wontorra, Hundeprofi Martin Rütter, die norwegische Band a-ha (die ihr Unplugged-Album bewerben will) und die knackigen Kerle der Berliner Strippergruppe SixxPaxx. Schiedsrichter ist diesmal Patrick Linke.

Im Spiel „Waschtag“ sollen zwei Kandidaten sowie die Herren Jauch und Gottschalk nach und nach Wäscheklammern von einer Wäscheleine entfernen, an der Frau Schöneberger befestigt ist. Mit entsprechendem Pomp und der Unterstützung der Stripper wird die Spaßbombe an einem Onesie (einen an Strampelanzüge angelehnten Jumpsuit) von den Jungs von SixxPaxx mit Wäscheklammern an eine Leine gehängt. Das Team, das nach dem abwechselnden Abnehmen der Wäscheklammern Barbara zu Fall bringt, gewinnt…

Barbara Schöneberger hängt durch
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Schöneberger schläft nackt

Ihr Kommentar: „Also das mir jemand zuletzt die Beine soooo fixiert hat, ist auch schon lange her!“ (… und das Publikum haut sich auf die Schenkel vor Lachen)

Übrigens: Wenn es um ihr Privatleben geht, hält sich das „Superweib“ ja ziemlich zurück. Nun erzählte sie in ihrer Zeitschrift „Barbara“ aber doch mehr – und zwar was sie im Bett trägt. „Ich persönlich schlafe nackt. Endlich habe ich die Gelegenheit, das vor laufenden Kameras zu erzählen“. Sie finde nämlich, dass „Trägerhemdchen mit den tollen Satin-Sachen“ zumindest an ihr „total albern“ aussehen würden. Ob das so stimmt, weiß der Teufel. In Sachen Humor hat sie nämlich ziemlich viel auch von Harald Schmidt & Co. gelernt: Gib den Medien, was sie hören wollen, egal ob’s stimmt oder nicht.

In dem Einteiler, den sie heute Abend bei „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen ALLE“ präsentiert, macht sie jedenfalls einen adretten Eindruck. Neben sowas möchte man doch gerne aufwachen.