Freitag, 01. Dezember 2017, 18:39 Uhr

Bauer sucht Frau: Narumol in Trauer

Narumol trauert um ihren ersten Ehemann. Die ehemalige ‚Bauer sucht Frau‘-Kandidatin, die mit Landwirt Josef ihr Liebesglück fand, war vor ihrem Auftritt in der Kuppel-Show bereits verheiratet. Aus erster Ehe stammt auch ihr 35-jähriger Sohn Jack.

auer sucht Frau: Narumol in Trauer
v.l.: Narumol, Jorafina, Josef. Foto: MG RTL D/ André Kowalski]

Zwar hatte Narumol selbst kein besonders gutes Verhältnis zu ihrem Ex-Mann, dessen Tod gehe ihr nun jedoch trotzdem nahe – insbesondere aufgrund des gemeinsamen Kindes. „Mein Kind hatte eine sehr enge Bindung zum Papa. Er leidet schrecklich und hat in den ersten Wochen nach dessen Tod zehn Kilo Gewicht verloren“, erzählt die gebürtige Thailänderin der Zeitschrift ‚Das neue Blatt‘. Jetzt, nach dem Tod ihres erstes Mannes, will auch Narumol keinen Groll mehr hegen, wie sie beschreibt: „Das ist wichtig, damit er nach seinem Tod Ruhe finden kann.“

Sie probierte sich als Reporterin

Beruflich läuft es derweil ziemlich gut bei der 52-Jährigen. Nachdem sie bereits ihre eigene Dirndl-Kollektion heraus gebracht hat, war sie beim diesjährigen ‚Bauer sucht Frau‘-Finale als Backstage-Reporterin tätig. „Das macht großen Spaß, auch wenn alle vor mir und meinem Kameramann weggelaufen sind“, zitierte die ‚Bunte‘ die Neu-Moderatorin. Und auch ihr Liebster fand ihren Auftritt toll. „Ich finde, die Narumol macht das ganz großartig. Sie ist frech und schlagfertig. Das braucht man ja als Reporterin. Ich bin richtig stolz auf sie“, so Bauer Josef.