Freitag, 01. Dezember 2017, 19:39 Uhr

Frischware: Marion Fiedler mit zwei neuen Songs

Hier unsere Newcomerin der Woche. Die Dresdner Songwriterin und Jazz-Pop Chanteuse Marion Fiedler schreibt am liebsten unterwegs. „Rolling On“, die erste Single ihres am 2. Februar 2018 erscheinenden, gleichnamigen Albums, entstand im Verlauf einer Bergwanderung am Mont Blanc in Frankreich in extremer Sommerhitze.

Frischware: Marion Fiedler mit zwei neuen Songs
Foto: David Pinzer

„Auf Wanderungen nehme ich immer die Ukulele mit. Als ich oben ankam, stand dann plötzlich auch dieser Song. Auf das Lied bin ich schon stolz, weil mich der Refrain immer wieder selbst überrascht und mitnimmt, ganz ähnlich wie beim Verliebtsein dürfen die Emotionen dann einfach fließen. Diesen Song zu schreiben, zu singen, das ist alles so mühelos und natürlich verlaufen, als hätte das Lied schon länger in mir gewartet“, sagt Marion Fiedler selbst über den Entstehungsprozess.

Und so entschied sie sich, „Rolling On“ als letzten, ungeplanten Track in einer wunderbar schwungvollen, spielfreudigen Vollbandversion doch noch für das Album aufzunehmen.

Neues Video „Summertime at Best“

Schließlich wurde daraus sogar der Titeltrack und der vielfach ausgezeichnete Regisseur Marcus Sternberg (u.a. Nena, Xavier Naidoo, Anastacia) ließ sich von ihr überzeugen, „Rolling On“ als Video umzusetzen.

Die Single erscheint mit zwei Bonustracks – dem melancholischen Album-Outtake „We Belong Together“ und der Gabriel Rios-Coverversion „Gold“ in einem bemerkenswerten Arrangement für Cello und Piano. Übrigens: Ab heute hat Marion als zweiten Track „Summertime at Best“ draußen.