Samstag, 02. Dezember 2017, 19:23 Uhr

"Stranger Things": Auch nach Staffel 3 ist noch nicht Schluss

Gute Nachrichten für Fans von „Stranger Things„: die erfolgreiche Serie mit Winona Ryder wird fortgesetzt. Es wird eine dritte Staffel geben.

"Stranger Things": Auch nach Staffel 3 ist noch nicht Schluss
Courtesy Netflix

Weltweit feierte die Serie große Erfolge. Seit der ersten Staffel fieberten Millionen von Zuschauern mit Eleven, Will, Mike und Co. mit, erst vor kurzem wurde dann die zweite Staffel veröffentlicht. Nun bestätigt Netflix, worauf Fans schon lange warteten: Auch eine dritte Staffel soll produziert werden. Die Duffy Brothers, die die Serie produzieren, verrieten bereits vor einiger Zeit in Interviews, dass sie an weiteren Folgen arbeiten. So verrieten die beiden gegenüber ‚Vulture‘ bereits, worauf sich Fans in der neuen Staffel freuen können. So soll die Handlung dann auch außerhalb der Stadt Hawkins stattfinden.

Vier Staffeln – und dann Schluss

Und weitere gute Neuigkeiten haben sie für die Fans auch: Auch danach soll noch nicht Schluss sein. Anschließend wird es angeblich auch noch eine vierte Staffel geben. Sie sagen: “Wir denken, es wird eine Serie mit vier Staffeln sein und dann wird es zu Ende gehen.” Wann ‚Stranger Things‘ zurückkommen und ausgestrahlt wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass die Veröffentlichung auf dem Streaming-Dienst Ende 2018 oder in den ersten Monaten des Jahres 2019 stattfinden wird.

"Stranger Things": Auch nach Staffel 3 ist noch nicht Schluss
Courtesy Netflix

Die vielgelobte und mit fünf Emmy-Preisen prämierte Serie der Regisseure und Drehbuchautoren Matt und Ross Duffer ist nicht nur wegen ihrer Gruseleffekte, sondern auch wegen ihrer 80er-Jahre-Optik beliebt. (Bang/dpa)