Montag, 04. Dezember 2017, 13:38 Uhr

Prinz Harry will ein Bananen-Torte zur Hochzeit

Prinz Harry und Meghan Markle möchten an ihrem Hochzeitstag Bananen essen. Das Paar bestätigte letzte Woche, dass es sich im Mai 2018 das Ja-Wort geben will, nachdem der rothaarige Royal die Frage aller Fragen gestellt hatte.

Prinz Harry will ein Bananen-Torte zur Hochzeit
Foto: Danny Martindale/WENN.com

Nun wird gemunkelt, dass die Hochzeitstorte für das Riesen-Event aus Bananen bestehen soll, da offenbar sowohl Harry als auch Meghan große Fans der Südfrucht sind. Ein Insider will laut ‚Daily Telegraph‘ wissen: „Das wird der erste royale Hochzeitskuchen aus Bananen.“ Bereits Harrys ehemaliger Boss Darren McGrady verriet, dass der Ex-Skandal-Prinz und sein älterer Bruder William eine Schwäche für Bananen haben. McGrady behauptete, die beiden Enkelsöhne der Queen „lieben Bananen-Flan, eigentlich alles mit Bananen und Bananen-Eis.“

Bananen in Löffelchen-Stellung

Und auch das Bald-Mitglied der Royal Family scheint eine Vorliebe für die gelbe Frucht zu haben. Immerhin postete die Schauspielerin im November 2016 ein Foto von zwei Bananen in der Löffelchen-Stellung. Darunter schrieb Meghan: „Schlaf gut! xx“. Nicht wenige Fans waren sicher, dass das süße Foto eine geheime Message an ihren Beau Harry sein sollte.

Erst am Freitag (1. Dezember) zeigte sich das frisch verlobte Pärchen zum zweiten Mal offiziell in der Öffentlichkeit beim ‚World Aids Day‘.