Mittwoch, 06. Dezember 2017, 22:40 Uhr

Hugh Jackman will gut aussehen

Hugh Jackman ist es wichtig, vor der Kamera stets trainiert zu wirken.Der 49-jährige Schauspieler ist bekannt für seinen
muskelbepackten Wolverine-Körper. Nun gibt er zu, dass sein Aussehen auf der Leinwand ihm besonders wichtig ist.

Hugh Jackman will gut aussehen
Foto: Sean Thorton/WENN.com

„Die Leute sagen immer zu mir ‚Warum bist du so gut in Form?‘ und ich antworte immer ‚Wenn ich dir sagen würde, dass du in einem Film auf einer riesigen Leinwand oben ohne zu sehen sein wirst, dann wärst du auch gut in Form“, erklärt der ‚Logan‘-Darsteller dem ‚Variety‘-Magazin.

Die Rolle des X Men-Superhelden hätte Hugh übrigens gerne schon früher übernommen, wie er im Interview verrät: „Ich wünschte, ich hätte ihn schon vor 17 Jahren gespielt. Es scheint also schon irgendwie wie eine verpasste Chance, aber als ich ‚Logan‘ sah, saß ich dort und hatte Tränen in den Augen. Das Gefühl war so ‚Da, das ist die Rolle. Ich denke, ich bin jetzt fertig‘. Und ich war ruhig und friedlich, aber ich werde den Typen vermissen.“

Er wurde vor X-Men gewarnt

Erst kürzlich gab Hugh zu, dass er davor gewarnt wurde, ‚X Men‘ könne seine Karriere zerstören. Er berichtete in der Sendung ‚Actors on Actors‘: „Ich erinnere mich, den ersten Film fertig gemacht zu haben und ein Freund von mir, ein Schauspieler in Hollywood, meinte ‚Alter, ich habe keine sehr guten Dinge über den Film gehört; du solltest wirklich etwas anderes buchen, bevor er rauskommt.‘ Die Pause war etwa vier Monate lang.“