Mittwoch, 06. Dezember 2017, 16:52 Uhr

Lea Michele: “Workout ist nur für mich!“

Lea Michele macht angeblich nur für sich selbst Sport. Die Schauspielerin liebt es, ihren Körper in Form zu halten und sich regelmäßig in schweißtreibendes Workout zu stürzen. Doch es ist nicht der Druck der Gesellschaft und der Medien, der sie dazu treibt – ganz im Gegenteil. Naja, wer’s glaubt…

Lea Michele: “Workout ist nur für mich!“
Foto: Apega/WENN.com

„Ich bin stolz, dass ich meinen Körper nie wirklich für jemand anderen geändert habe. Ich denke, mir – und uns – wurde schon immer gesagt, vor allem jetzt mit Social Media und allem, dass man auf eine bestimmte Art und Weise aussehen muss. Ich zolle meiner Einzigartigkeit einfach Respekt. Ich denke, dass mir das wirklich dabei geholfen hat, dahin zu kommen, wo ich heute bin.“

Am wichtigsten ist dabei für die 31-Jährige: Es muss Spaß machen! Gerne geht sie auch in die Natur: „Wandern ist super einfach für mich, weil ich in der Nähe von wirklich tollen Wanderwegen lebe. Ich kann einfach in mein Auto steigen, weniger als eine Minute fahren und 20 Minuten später auf dem Gipfel eines Berges sein.“

Es ist das Beste, was man machen kann

Gegenüber ‚Us Weekly‘ erklärt die hübsche Brünette, dass Sport für sie ein echter Seelentröster ist: „Es ist sowohl in spiritueller als auch physischer Hinsicht unglaublich – ich mache Workouts, die für meinen Geist und meinen Körper gleichzeitig gut sind. Ich kann nicht im Fitnessstudio sein, wo verrückte Musik spielt und sich die Leute selbst im Spiegel betrachten.“

Die New Yorkerin fühlt sich dank des regelmäßigen Trainings viel fitter, gesünder und stärker: „Egal in was für einer Stimmung du bist, Workout ist die beste Sache, die man machen kann. Wenn du niedergeschlagen bist, ist es gut. Wenn du gut gelaunt bist, ist es gut. Es gibt mir auf allen Leveln ein gutes Gefühl. Auf mich selbst aufzupassen ist die Priorität Nummer eins, weil ich in meiner besten physischen und mentalen Form sein muss, um meinen Job zu machen.“