Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:42 Uhr

Anitta & J Balvin: 36 Millionen Views in 2 Wochen für das hier

Latino-Popsongs waren in diesem Jahr auch hierzulande schwer in Mode. Mit ihrer bereits veröffentlichten und auf Spanisch gesungenen Kollabo-Single “Downtown” setzen zwei der größten lateinamerikanischen Künstler unserer Tage Kurs auf den Latino-Pop-Olymp: Anitta und J Balvin.

Anitta & J Balvin: 36 Millionen Views in 2 Wochen für das hier
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Nachdem uns Anitta auf “Is That For Me” kürzlich noch an der Seite von Alesso in den Amazonas entführte, trifft sie nun im Kasino auf den kolumbianischer Latin-Pop-Sänger J Balvin. “Die beiden sind Trickbetrüger und Partner”, sagt Anitta über das Video, in dem sie gemeinsam mit J Balvin und reichlich Sex-Appeal eine Spielbank um Bares erleichtert, angesiedelt im Paris der 1940er-Jahre hier zu sehen.

Karriere mit acht Jahren begonnen

Das Video wurde in New York unter Regie von Bruno Ilogti gedreht. Der Song selbst ist sexy und handelt von Hingabe, Dominanz und Verlangen zwischen zwei Personen, die stets mehr wollen.

Die erst 24-jährige brasilianische Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Tänzerin wurde 2013 durch den Song „Show das Poderosas“ in ihrer Heimat und andren Ländern Südamerikas zu einem neuen Superstar. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie ihre musikalische Karriere, nachdem sie im Chor einer Kirche in Rio de Janeiro sang. Seit 2013 brachte sie drei Alben raus.

Anitta & J Balvin: 36 Millionen Views in 2 Wochen für das hier
Foto: Warner Music