Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:14 Uhr

Konzertabsage: Lionel Richie steht seiner Familie bei

US-Soulstar Lionel Richie sagte ein Konzert ab, um während der Waldbrände in Kalifornien bei seiner Familie sein zu können.
Der 68-Jährige spielt gerade mit seinem Programm ‚All the Hits‘ regelmäßig im Planet Hollywood Resort & Casino in Las Vegas.

Konzertabsage: Lionel Richie steht seiner Familie bei
Lionel Richie und seine Schweizer Freundin Lisa Parigi. Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Nicht jedoch am Mittwoch (6. Dezember): Der ‚Dancing on the Ceiling‘-Interpret sagte seine Show kurzerhand ab, um seiner Familie beistehen zu können. Richies Familie lebt in Kalifornien und ist scheinbar auch von den verheerenden Waldbränden betroffen.

Auf Twitter informierte der Sänger seine Fans: „Aufgrund der zerstörerischen Waldbrände in Kalifornien und um dabei zu helfen, meine Familie an einen sichereren Ort zu evakuieren, muss ich meine Show heute Abend leider absagen. Ich freue mich aber darauf, am Wochenende auf die Bühne zurückzukehren und für meine Fans zu singen.“

Tochter Sofia ist begeistert vom Papa

Richie scheint sich in seiner Vater- und Beschützerrolle richtig wohl zu fühlen. So wirft er auch immer ein wachsames Auge auf Tochter Sofia, die gerade in einer Beziehung mit Scott Disick steckt. Die 19-Jährige zeigte sich gegenüber ‚E! News‘ begeistert von ihrem Vater: „Er ist gut. Er war sehr nett. Er geht cool damit um. Er unterstützt mich total, was auch immer das bedeutet.“ Ob das der Papa unterschreiben würde? Immerhin gab der Musiker in einem Interview mit ‚US Weekly‘ zu Beginn der Liebschaft noch zu: „Ob ich geschockt war? Ich bin der Vater, komm schon. Ich bin zu Tode erschreckt, machst du Witze?“