Freitag, 08. Dezember 2017, 13:59 Uhr

Hilary Duff: Das will sie mit einem Tattoo von Bette Davis

Hilary Duffs neues Tattoo ist ein Tribut an die verstorbene Bette Davis. Die 30-Jährige ehrt mit der Tätowierung die amerikanische Schauspiellegende, die 1989 im Alter von 81 Jahren verstorben war.

Hilary Duff: Was will sie mit einem Tattoo von Bette Davis
Foto: WENN.com

Künftig ziert ihren Oberarm Davis‘ berühmtes Zitat „Take Fountain“, das sie in einer Talkshow äußerte, als sie nach einem Ratschlag für aufstrebende Schauspielerinnen gefragt wurde. „Fountain“ bezieht sich dabei auf Fountain Avenue, die eine Abkürzung zu viel befahrenen Straßen wie Santa Monica Boulevard und Sunset Boulevard im verrückten Hollywood-Verkehr darstellt. Diesen Kultspruch der Ikone hat sich die ‚Cinderelly Story‘-Darstellerin nun auf ihrer Haut verewigen lassen.

Da soll noch was dazu kommen

Der Tattookünstler Doctor Woo teilte ein Bild des fertigen Werkes auf Instagram und schrieb dazu: „Nur eine super kleine Erinnerung an @hilaryduff: eine der besten Tipps, wenn du in LA Auto fährst, via #bettedavis.“

Die ‚So Yesterday‘-Sängerin hatte kürzlich bereits angekündigt, dass sie sich ein neues Tattoo stechen lässt, verriet jedoch noch nicht, welches Motiv sie dabei auswählte. Neben einem kurzen Video, das sie auf einem Stuhl sitzend mit ausgestreckten Armen beim Tätowierer zeigt, erklärte sie: „Immer ein guter Abhänger @_dr_woo_.“