Freitag, 08. Dezember 2017, 9:34 Uhr

"Jurassic World - Das gefallene Königreich": Der erste Trailer

Am 7. Juni 2018 ist es soweit, dann kommt mit ‚Jurassic World: Das gefallene Königreich‚ der zweite Teil der neuen Trilogie in die Kinos. Ab heute gibt es den ersten deutschen Trailer.

"Jurassic World - Das gefallene Königreich": Der erste Trailer
Foto: Universal Pictures

J. A. Bayona (The Impossible) führt bei diesem epischen Action-Abenteuer Regie, das Drehbuch stammt von Jurassic-World-Regisseur Colin Trevorrow und Derek Connolly. In dem ersten Clip geht es ordentlich zur Sache, nicht nur neue Spezies sind zu sehen, sondern auch ein Vulkanausbruch toppt alle bisher zuvor gesehen Dinosaurier-Filme. Denn die Isla Nubla scheint nach dem Zusammenbruch des Freizeitsparks „Jurassic World“ endgültig unterzugehen.

Logisch ist dabei, dass Wissenschaftlerin Claire (Bryce Dallas Howard) und Dino-Flüsterer Grady (Chris Pratt) die Dinos vorm Aussterben retten wollen. Fragt sich nur – wie?

Mehr als nur ein Vulkanausbruch

Angeblich sind für die Fortsetzung 250 Millionen Dollar verbraten worden und es wird nicht nur gerannt ohne Ende, sondern es qualmt auch an allen Ecken und Enden. „Der Unterschied ist, dass dieses Mal die Dinosaurier gerettet werden, nicht die Menschen“, sagte Regisseur J.A. Bayona („A Monster Calls“) der Deutschen Presse-Agentur. Was man im Trailer sieht, sei aber „nur ein sehr kleiner Teil der Handlung“.

Laut Regisseur Bayona soll
Der Spanier Juan Antonio Bayona führt Regie. Foto: Juan Herrero

Laut Regisseur Bayona soll „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ düsterer werden als seine Vorgänger. „Es geht mir vor allem um die Spannung“, erklärte er. „Dadurch, dass der Vulkan ausbricht, haben wir eine weitere Bedrohung.“ In der spektakulärsten Szene des Trailers fliehen Owen und seine Begleiter vor einer Horde Dinosaurier, die vor dem explodierenden Vulkan wegläuft.

„In diesem Film wird es eine Menge Dinos geben“, verspach Bayona, „die, die man schon kennt und ein paar, die man noch nicht gesehen hat“.

"Jurassic World - Das gefallene Königreich": Der erste Trailer
Foto: Universal Pictures

Für den 42-Jährigen ist „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ die größte Produktion, an der er bisher beteiligt war. Der direkte Vorgänger war ein riesiger Kassenerfolg. „Den Druck fühlt man nicht, wenn man am Set ist“, erklärte Bayona und lachte: „Ein Glück, denn sonst könnte ich diesen Job gar nicht machen. Den Druck fühle ich erst, wenn ich den Film jemandem zeigen muss.“

Neben den Stars Chris Pratt und Bryce Dallas Howard werden James Cromwell, Ted Levine, Justice Smith, Geraldine Chaplin, Daniella Pineda, Toby Jones und Rafe Spall sowie BD Wong und Publikumsliebling Jeff Goldblum dabei sein. (KT/dpa)

"Jurassic World - Das gefallene Königreich": Der erste Trailer
Foto: Universal Pictures