Samstag, 09. Dezember 2017, 13:29 Uhr

Zum Brüllen: James Corden als Taylor Swifts Background-Tänzer

Taylor Swift hat ein neues Crew-Mitglied – und zwar keinen Geringeren, als „Late Late“-Show-Star James Corden. Der Entertainer und britische Moderator war eigentlich gerade dabei Stars wie Demi Lovato und Ed Sheeran hinter den Kulissen des jährlichen Musik-Spektakels „iHeart Radio Jingle Bell Concert“ einen Besuch abzusatetten, als er an Swifts Umkleideraum vorbeikam.

Zum Brüllen: James Corden als Taylor Swifts Background-Tänzer
Foto: Youtube/The Late Late Show with James Corden

Er bekam mit ,wie die Sängerin darüber jammerte, dass sie unbedingt einen Ersatz-Backgroundtänzer bräuchte. Einer ihrer Tänzer war in letzter Minute, kurz vor ihrem Auftritt, ausgefallen. Und natürlich sprang Corden sofort als Retter in der Not ein. „Taylor, ich habe die News gehört. Ich habe gehört, was los ist. Du brauchst einen Tänzer, nimm mich!“ sagte er zu ihr vor der Show.

Gesagt, getan, natürlich mit passendem Look. In einem sexy Netz-Outfit, kombiniert mit coolem Fashion-HipHop-Style wurde Corden in die Künste des Background-Tanzes eingeführt. Möglicherweise eignete sich der 39-Jährige aber nicht so gut als neuer Tänzer im Team des Popstars.

Lustiges Tanz-Video

„In Ordnung Leute, ich werde mal kurz aufs Klo gehen“, teilte er Taylor und ihrer Crew nach dem Training mit. „Ich mache mich fertig und wir werden eine verdammt gute Show abliefern“. Sobald er den Raum verlassen hatte rief Swift ihren Tänzern zu: „Rettet euch! Geht jetzt! Lauft! Lauft!“

Alles zur der witzigen Story und dem lustigen Tanz-Training wurde natürlich auch auf Video festgehalten. Der Clip hatte innerhalb von zwei Tagen schon über 1,6 Millionen Aufrufe. (SV)