Montag, 11. Dezember 2017, 18:22 Uhr

Monsieur Lagerfeld kommt mit neuen Brillen

Karl Lagerfeld arbeitet erneut an einer Eyewear-Kollektion mit Marchon. Bereits seit einem Jahrzehnt bringt der Mode-Zar in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Sonnenbrillen auf den Markt. Nun haben die beiden Vertragspartner ihre weltweite Lizenz bis 2023 verlängert.

Monsieur Lagerfeld kommt mit neuen Brillen
Foto: WENN.com

Pier Paolo Righi, Firmenchef der Marke Karl Lagerfeld, sagt in einem Statement auf ‚wwd.com‘ über die Kollaboration: „In den letzten zehn Jahren hat Marchon bewiesen, dass sie vertrauensvolle Partner sind, die unsere Leidenschaft für Premium-Produkte und innovative Designs teilen. Während unser Unternehmen weiter wächst, freuen wir uns darauf, unsere legendäre Eyewear-Kollektion weltweit zu erweitern.“

Vertragsverlängerung

Nachdem Lagerfeld 2012 sein nach ihm benanntes Label wieder belebt hatte, unterschrieb er im Jahr darauf mit Marchon einen Fünfjahresvertrag, der nächstes Jahr auslaufen sollte. Auf die jetzige Vertragsverlängerung bis 2023 ist die Brillen-Marke, die außerdem für Calvin Klein und Chloé designt, laut Geschäftsführer Nicola Zotta sehr stolz. „Wir freuen uns darauf, weiter mit dieser innovativen, modebewussten Marke zu kollaborieren, um unsere Kunden einzufangen und das Karl Lagerfeld-Brillenbusiness weltweit zu erweitern.“