Montag, 11. Dezember 2017, 19:28 Uhr

Otto Kern ist tot

Der deutsche Unternehmer und Designer Otto Kern ist tot. Der „Hemdenkönig“ ist heute in Monte Carlo gestorben. Er wurde nur 67 Jahre alt.

Otto Kern ist tot
Otto Kern mit Naomi Valeska Kern 2016. Foto: NIVIERE/VILLARD/SIPA/WENN.com

Laut Bild-Zeitung sei Kern in Monte Carlo gestorben. Ursache sei dem Bericht zufolge ein Herzstillstand. Kerns zweite Ehefrau, Designerin Sarah (49), mit dem sie den gemeinsamen Sohn Oliver (24) hat, sagte: „Wir sind am Boden zerstört und stehen total unter Schock.“

Tragisches Unglück

Otto Kern lebte seit 2000 in dem Fürstentum an der französischen Mittelmeerküste. Er war vier Mal verheiratet.
2004 kam es zu einer Tragödie mit seiner dritten Ehefrau Daniela („Dana“). Die 32-Jährige war nach einem Streit mit einem Taxifahrer auf einer Autobahn in Bayern spontan aus dem Fahrzeug gestiegen und von einem anderen Auto erfasst worden.

Zuletzt war der Unternehmer mit Naomi Valeska (36) verheiratet, die er 2008 ehelichte.

1970 gründete er die Otto Kern GmbH & Co. KG in Kaiserslautern. 1972 erschien nach einer ersten Blusenkollektion seine erste Damen-Kollektion. 1993 verkaufte Kern 60 Prozent seines Unternehmens.